Speedway in Neubrandenburg: Hilfe aus Pfaffenhofen

Von Sebastian Mischok
Speedway
Pfaffenhofen und Neubrandenburg arbeitet zusammen

Pfaffenhofen und Neubrandenburg arbeitet zusammen

Der Speedwayclub «MSC Vier Tore Neubrandenburg» treibt sein ehrgeiziges Projekt voran, den traditionsreichen Sport in Neubrandenburg durch den Bau einer neuen Bahn wiederzubeleben.

Im November 2019 wurde das Projekt vorgestellt, welches großen Zuspruch erhielt, die erste Hürde wurde jetzt im September genommen. Die Mehrheit der Sponholzer Gemeindevertreter stimmten für den Bau der Speedwayanlage, die in ihrer Gemeinde errichtet werden soll.

Dass dieses Projekt nicht nur regionales Interesse weckt, zeigt die neue Kooperation des Neubrandenburger Clubs mit dem Traditionsverein MSC Pfaffenhofen. Der Club aus Bayern stellt den Mecklenburgern Material für ihre neue Anlage zur Verfügung, da dieses seit 2014 in Pfaffenhofen nicht mehr genutzt werden kann. Die Motorsportanlage musste dort einem städtischen Bauprojekt weichen. Die Neubrandenburger um Clubchef Jan Seidler können sich über viele wichtige und sonst kostenintensive Dinge wie Start- und Ampelanlage, Bandensysteme und einiges mehr freuen.

All’ diese Materialien sind gut erhalten, was Christian Engel, 2. Vorsitzender des Vier-Tore-Clubs, bei der Besichtigung vor Ort glücklich bestätigte. Allerdings fehlen dem jungen Club aktuell die Mittel, welche für den Transport von Bayern nach Neubrandenburg nötig sind. «Vielleicht findet sich ein Spediteur, der bereit ist, uns das Material auf einer seiner Touren mitzubringen. Wir nehmen jede Hilfe danken an», sagte Engel.

Mögliche Interessenten können sich unterwww.speedway-nb.de melden.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 19.10., 18:40, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 19.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 19.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 19.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 19.10., 19:35, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT Masters Magazin
  • Mo. 19.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 19.10., 20:15, DMAX
    Der Geiger - Boss of Big Blocks
  • Mo. 19.10., 20:20, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
» zum TV-Programm
7DE