Den Arbeitsgerichten steht viel Arbeit bevor

Von Helge Pedersen
Speedway
Sehen wir Jaroslaw Hampel (vorne) dieses Jahr nur in Polen?

Sehen wir Jaroslaw Hampel (vorne) dieses Jahr nur in Polen?

Die Entscheidung der polnischen Föderation PZM contra neuer Schalldämpfer wirbelt die Speedway-Welt durcheinander.

Insgesamt haben sich 23 Polen für die schwedische Liga eingeschrieben. Sollte der schwedische Verband SVEMO an der neuen Schalldämpferregelung festhalten, wird die PZM die polnischen Fahrer nicht freigeben. Die schwedischen Vereine müssten somit kurz vor Saisonbeginn ihre Teamplanungen über den Haufen werfen und ihre Teams komplett umstrukturieren.

Besonders Titelverteidiger Vetlanda stände vor einem grossen Problem: Mit Janusz Kolodziej und Jaroslaw Hampel würden sie zwei ihrer wichtigsten Heatleader verlieren. «Es ist weder für den Speedway-Sport noch für uns gut», sagte Veltanda-Manager Bo Wirebrand. «Ich bin geschockt.»

Die SVEMO sieht dennoch keinen Handlungsbedarf und wird an den neuen Schalldämpfern festhalten. «Wir müssen die Anforderungen des Umweltschutzes berücksichtigen», sagt Generalsekretär Per Westling. «Wir werden unter keinen Umständen die Regeln ändern.»

Sollten die schwedische und die anderen europäischen Ligen auf polnische Fahrer verzichten müssen und an der neuen Schalldämpferregelung festhalten, werden die Arbeitsgerichte Hochkonjunktur haben. Es ist höchst fraglich, ob der polnische Verband seinen Landsleuten das Arbeiten im EU-Ausland verbieten kann.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 18.06., 10:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 18.06., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 18.06., 11:25, ServusTV Österreich
    Formula 1 Emirates Grand Prix De France 2021
  • Fr.. 18.06., 13:40, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Fr.. 18.06., 14:05, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr.. 18.06., 14:05, ServusTV
    MotoGP - Liqui Moly Grand Prix von Deutschland
  • Fr.. 18.06., 14:30, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Fr.. 18.06., 14:55, ServusTV Österreich
    Formula 1 Emirates Grand Prix De France 2021
  • Fr.. 18.06., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr.. 18.06., 15:55, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
» zum TV-Programm
6DE