Team Europa muss umdisponieren

Von Manuel Wüst
Speedway
Adam Skornicki (weiss) ist ein begnadeter Showman.

Adam Skornicki (weiss) ist ein begnadeter Showman.

Deutschland trifft am Ostersonntag im Rottalstadion in Pocking auf eine europäische Auswahl. das gegnerische Team musste bereits umgestellt werden.

Der Pole Cybrian Szymko erhält keine Startfreigabe für das Rennen und Manuel Hauzinger hat einen Start in Neuenknick zugesagt und fällt somit ebenfalls aus dem Team. Neu ins Team Europa rutschen durch diese Absagen der ehemalige Polnische Meister Adam Skornicki sowie der Tscheche Matej Kus, der bereits mit Wild-Card im Speedway-Grand-Prix am Start war.

Das Team Europa startet somit in folgender Aufstellung:
Matej Kus (CZ), Friedrich Wallner (A), Piotr Swist (PL), Adam Skornicki (PL) und Norbert Magosi (H).

Im deutschen Team gibt es keine Änderungen.
 
Das Team von René Schäfer tritt in folgender Aufstellung an:
Martin Smolinski, Thomas Stange, Max Dilger, Frank Facher und Richard Speiser.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 10:00, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 10:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 10:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 11:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 11:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 12:00, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Do. 26.11., 12:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 26.11., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
» zum TV-Programm
5DE