Vorentscheidung in Wolfslake

Von Peter Fuchs
Speedway
Charlie Gjedde verstärkt Brokstedt

Charlie Gjedde verstärkt Brokstedt

Je nachdem, wer am kommenden Samstag in der Speedway-Bundesliga siegt, hat gute Chancen auf Rang 1 in der Vorrunde.

Am kommenden Samstag kommt es beim 5. Match der Speedway-Bundesliga zu einem richtungsweisenden Duell: Die Wolfslaker «Wölfe» haben den Tabellenführer, die Brokstedter «Wikinger», zu Gast.

Brokstedt blickt auf einen Heimsieg und eine Niederlage zurück. Wolfslake konnte sein bisher einziges Rennen gegen Diedenbergen deutlich gewinnen. Gelänge dem MSC Brokstedt der zweite Sieg, könnte er sich an der Tabellenspitze absetzen, bei einem zweiten Heimerfolg würde das Speedwayteam Wolfslake um den Vorrundensieg mitkämpfen.

In dieser Situation plagen jedoch beide Teams grosse Aufstellungssorgen: Bei Wolfslake ist bislang nur Rafal Okoniewski als Ausländer fix, die zweite Ausländerposition ist noch nicht benannt.

 
Auch Brokstedt fehlt noch ein ausländischer Fahrer, und den Juniorplatz der Holsteiner nimmt jetzt der Bayer Sebastian Eckerle ein, nachdem Sönke Petersen durch seine Verletzung ausfällt.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 02.12., 02:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Mi. 02.12., 03:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Mi. 02.12., 03:45, Motorvision TV
    Perfect Ride
  • Mi. 02.12., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 02.12., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 02.12., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 02.12., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 02.12., 08:00, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Mi. 02.12., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi. 02.12., 10:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
6DE