Leigh Adams ist bester Ligafahrer

Von Katja Müller
Leigh Adams

Leigh Adams

Der Australier Leigh Adams sicherte sich am Freitag seinen ersten Elite-League-Einzeltitel in Coventry.

Der 38-jährige Kapitän der Mannschaft aus Swindon setzte sich gegen Chris Harris, seines Zeichens Clubfahrer in Coventry, und Chris Holder durch. Der Schwede Fredrik Lindgren wurde auf Grund technischer Probleme im Finale nur Vierter.

Adams wurde beim Start zum Finale von seinem Landsmann Chris Holder geschlagen. Es folgte ein harter Dreikampf um den Sieg zwischen Holder, Harris und Adams. Der Oldie fand aussen herum Grip und konnte an seinen beiden jungen Konkurrenten vorbei ziehen. «Das ist mein erster Einzeltitel in der Elite-League und ich bin wirklich happy damit. Ich hatte schon in früheren Jahren die Chance zu gewinnen, aber es hat nie geklappt. Ich hatte heute auch etwas Glück, weil mein Start im Finale nicht gut war, aber ich hab es trotzdem hinbekommen.»

Für Adams ist das der bislang grösste Erfolg dieser Saison, im Speedway-GP liegt er nur auf Rang 11.

Nachdem er den Einzeltitel wieder nach Swindon geholt hat, will Adams bei den Play-Offs der Elite-League am Montag die Angriffsspitze beim Auswärtsmatch gegen Wolverhampton übernehmen. Adams will dort so viele Punkte wie möglich sammeln: «Wir werden versuchen, möglichst viele Punkte bei den Wölfen zu erkämpfen. Es macht uns keine Angst in Wolvehampton zu fahren. Wir waren das ganze Jahr auswärts stark.»
 
Die Heimrunde findet am 12. Oktober statt.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Strafen: Geht MotoGP zu sehr in Richtung Formel 1?

Günther Wiesinger
Dass MotoGP-Weltmeister Fabio Quartararo nach dem misslungenen Überholmanöver gegen Aleix Espargaró in Assen neben dem Nuller noch mit einem Long-Lap-Penalty bestraft wurde, wirft Fragen auf.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 06.07., 16:55, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey 2022
  • Mi.. 06.07., 19:00, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2022
  • Mi.. 06.07., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 06.07., 20:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
  • Mi.. 06.07., 21:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 06.07., 21:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 06.07., 22:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 06.07., 22:35, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 06.07., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 07.07., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
» zum TV-Programm
3AT