Kenni Larsens Reha hat begonnen: Keine Folgeschäden?

Von Helge Pedersen
Speedway
Kenni Larsen bekommt Unterstützung aus der ganzen Welt

Kenni Larsen bekommt Unterstützung aus der ganzen Welt

Am 21. April 2016 wurde der dänische Speedway-Profi Kenni Larsen mit einem Kopfschuss ins Krankenhaus eingeliefert. Diese Woche hat er mit der Rehabilitation begonnen.

Vergangenes Wochenende durfte Kenni Larsen erstmals nach Hause zu seiner Familie. Der 27-Jährige lag nach einem Kopfschuss mehrere Tage im Krankenhaus von Odense im künstlichen Koma. Anfang der Woche hat seine Rehabilitation begonnen.

«Er braucht noch viel Schlaf, für sein Gehirn bekommt er ein spezielles Trainingsprogramm», teilte seine Mutter Vivi auf seiner Facebook-Seite mit. «Seine körperlichen und motorischen Funktionen sind in Ordnung, er erkennt alle von uns. Noch kann er nicht all’ die wundervollen Nachrichten beantworten, er hat mich aber gebeten auszurichten, dass ihn die Unterstützung sehr berührt hat.»

Weiterhin ungeklärt ist, was am 21. April in Holkebgjergvej in Südwest-Odense passiert ist. Larsen wurde mit einem Kopfschuss ins Krankenhaus eingeliefert, das Projektil eines Luftgewehrs konnte operativ entfernt werden. Vieles deutet darauf hin, dass es ein Unfall war.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 02.06., 18:15, Motorvision TV
Monster Energy AUS-X Open
Di. 02.06., 18:25, N24
WELT Drive
Di. 02.06., 18:35, Motorvision TV
Bike World Sport
Di. 02.06., 19:05, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
Di. 02.06., 19:10, Motorvision TV
Bike World
Di. 02.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Di. 02.06., 20:55, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Di. 02.06., 21:20, Motorvision TV
Formula E - Top 100 Momente
Di. 02.06., 22:40, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
Di. 02.06., 23:00, Eurosport
Motorsport: Porsche Supercup
» zum TV-Programm