Weltmeister Tai Woffinden: «Kein schlechtes Fazit»

Von Rick Miller
Speedway-GP
Nur eine Woche nach seinem schweren Sturz in England, holte Speedway-Weltmeister Tai Woffinden beim Auckland-GP sieben Punkte. Ein Ergebnis auf dass er aufbauen will.

Einen Tag vor Abflug zum Auckland-GP, lag Speedway-Weltmeister Tai Woffinden noch im Krankenhaus. Zwei schwere Stürze musste die Nummer 1 in Leicester am Samstagabend letzter Woche einstecken, die Untersuchungen ergaben keine Brüche, jedoch zahlreiche Prellungen. Um den Abflug nach Neuseeland am Sonntag nicht zu verpassen, entliess sich der 23-jährige Engländer gegen der Rat der Ärzte selbst aus dem Krankenhaus.

«Nicht so schlecht ist mein Fazit, überhaupt nicht schlecht, wenn man alle Dinge mit berücksichtigt», fasst Woffinden zusammen, der in Auckland sieben Punkte holte und in der WM nun auf Rang 8 liegt.

«Anfangs habe ich einen Fehler mit dem Setup gemacht, doch im Laufe des Abends wurde ich besser und hatte mehr Geschwindigkeit. Mein Rücken war schmerzhaft, doch als ich auf der Bahn war, war es auszuhalten und nun da der erste GP vorbei ist, können wir weiter machen und darauf hoffentlich aufbauen, wenn wir in Bromberg Ende des Monats sind.»

Am Dienstag wird Tai Woffinden wieder in England sein und sich weiterer Behandlungen unterziehen. «Ich werde noch eine weitere Woche Physiotherapie machen, danach müsste alles wieder in Ordnung sein.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 00:15, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 00:15, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mo. 30.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 30.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 30.11., 05:30, Motorvision TV
    Histo Cup - Red Bull Saisonfinale, Red Bull Ring, Österreich
  • Mo. 30.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 30.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 30.11., 06:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
» zum TV-Programm
7DE