Offiziell: Speedway-WM-Termine 2020 auf einen Blick

Von Manuel Wüst
Weltmeister Bartosz Zmarzlik

Weltmeister Bartosz Zmarzlik

Nach Veröffentlichung der Termine für den Speedway-GP und die Langbahn-Weltmeisterschaft, stehen nun auch die weiteren Termine des FIM-Speedway-Kalenders fest. In Deutschland werden zwei Junioren-Entscheidungen fallen.

Aus vier Qualifikationsrunden werden die Teilnehmer für den Speedway-GP-Challenge ermittelt, aus dem erneut drei sportliche Plätze für den Grand Prix 2021 vergeben werden. Entgegen dem kommunizierten Termin 25. Mai, wird die Qualifikationsrunde in Abensberg traditionell am Pfingstmontag gefahren, 2020 am 1. Juni.

Eine weitere Qualifikationsrunde wird Deutschland bei der U21-Weltmeisterschaft erleben, in Ludwigslust, wo in diesem Jahr das deutsche U21-Finale gefahren wurde. Von den Finalterminen ist bislang nur das Finale in Pardubitz bekannt, die ersten beiden Termine werden noch veröffentlicht.

Insgesamt drei Titel werden in Deutschland im Nachwuchsbereich vergeben. Der MSC Diedenbergen wird die Finalrennen zur 125-ccm-Meisterschaft und der 250 ccm Langbahn Youth Trophy am 13. Juni austragen. Am 31. Juli und dem 1. August wird in Cloppenburg die 250-ccm-Speedway-WM gefahren: Am Samstag die beiden Halbfinals, am Sonntag das Finale.

Die Termine im Überblick:

Speedway-WM:
23. Mai – Qualifikationsrunde 1 – Glasgow (GB)
23. Mai – Qualifikationsrunde 2 – Lamothe de Landeron (F)
23. Mai – Qualifikationsrunde 3 – Terenzano (I)
1. Juni – Qualifikationsrunde 4 – Abensberg (D)
11. Juli – Challenge – Zarnovica (SK)

Speedway-GP:

30. Mai – Teterow/D
13. Juni – Prag/CZ
18. Juli – Cardiff/GB
25. Juli – Hallstavik/S
1. August – Breslau/PL
15. August – Malilla/S
29. August – Togliatti/RUS
12. September – Vojens/DK
3. Oktober – Thorn/PL

U21-WM:
6. Juni – Qualifikationsrunde 1 – Ludwigslust (D)
6. Juni – Qualifikationsrunde 2 – Riga (LV)
6. Juni – Qualifikationsrunde 3 – noch offen (GB)
20. Juni – Finale 1 – noch offen
5. September – Finale 2 – noch offen
2. Oktober – Finale 3 – Pardubitz (CZ)

U21- Team WM:
30. Mai – Qualifikationsrunde – Pardubitz (CZ)
22. August – Finale – Outrup (DK)

250-ccm-WM:
31. Juli – Semifinale 1 & 2 – Cloppenburg (D)
1. August – Finale – Cloppenburg (D)

85 ccm Speedway:
Termin noch offen – Finale Kumla (S)

125 ccm & 250 ccm Langbahn:
13. Juni – Finale – Diedenbergen (D)

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 20.09., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 20.09., 10:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 20.09., 10:30, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Mo.. 20.09., 10:55, Motorvision TV
    Truck World
  • Mo.. 20.09., 13:25, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo.. 20.09., 13:55, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo.. 20.09., 14:25, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Mo.. 20.09., 14:55, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo.. 20.09., 15:30, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen Bol d'Or
  • Mo.. 20.09., 16:15, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
» zum TV-Programm
3DE