Neuer McLaren 650S GT3: Erster Start in Abu Dhabi

Von Oliver Runschke
Sportwagen
Debüt in Abu Dhabi für den 650S GT3

Debüt in Abu Dhabi für den 650S GT3

Härtetest für den neuen McLaren 650S GT3: Im Dezember gibt die neue GT3-Waffe bei einem Zwölf-Stunden-Rennen in Abu Dhabi sein Renndebüt.

Seit dem Sommer wird der neue McLaren 650S GT3 für die Saison 2015 getestet, nach Angaben von McLaren hat der neue GT3-Renner bereits mehrere tausend Testkilometer abgespult. Der Höhepunkt der Erprobung folgt im Dezember. McLaren startet am 12./13 Dezember mit dem 650S zu einem Test-Renneinsatz bei den Gulf 12h auf dem Yas Marina Circuit in Abu Dhabi.

Bei dem international wenig bedeutenden Rennen kann McLaren den 650S GT3 recht unbeobachtet einem finalen Test unter Rennbedingungen unterziehen. Bereits im vergangenen Jahr hatte der Bentley Continental GT3 bei dem Rennen, das in zwei Segmenten zu je sechs Stunden ausgetragen wird, sein Renndebüt gegeben. Wer den McLaren bei seiner Rennpremiere in Arabien steuert, ist noch offen. 

Der 650S GT3 kommt für die Saison 2015 auf den Markt und ist der zweite Streich von McLaren im GT3-Sport. Der 650S ist eine tiefgreifenden Weiterentwicklung des seit 2012 eingesetzten und mittlerweile von McLaren nicht mehr produzierten 12C GT3. Bestehende 12C GT3 können auf den neuen Stand aufgerüstet werden.

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Videos

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 29.05., 19:05, Motorvision TV
Racing Files
Fr. 29.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 29.05., 19:30, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 29.05., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennisklassiker BA Trophy Wien 2010 Melzer - Haider-Maurer
Fr. 29.05., 20:55, Motorvision TV
Andros E-Trophy
Fr. 29.05., 21:15, Hamburg 1
car port
Fr. 29.05., 21:40, Motorvision TV
400 Thunder Australian Drag Racing Series
Fr. 29.05., 22:35, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Fr. 29.05., 23:00, Eurosport
Motorsport
Fr. 29.05., 23:00, Motorvision TV
Formula Drift Championship
» zum TV-Programm