Alex Baldolini (MV Agusta): Sturz, Finger amputiert

Von Kay Hettich
Supersport-WM
Alex Baldolini muss zukünftig aufpassen, wenn er fünf Bier bestellen will

Alex Baldolini muss zukünftig aufpassen, wenn er fünf Bier bestellen will

Die Pechsträhne von Alex Baldolini will einfach nicht enden. Beim Meeting der Supersport-WM in Misano musste sich der MV Agusta-Pilot von einem Finger verabschieden – er wurde amputiert.

Alex Baldolini betreibt in der Supersport-WM ein eigenes Team, 2016 war er zeitweise bester MV-Agusta-Pilot und erreichte fünf Top-6-und acht Top-10-Platzierung. Sein bestes Finish war ein vierter Platz in Imola. Obwohl der Italiener die Rennen in Magny-Cours und Jerez verletzt auslassen musste, wurde er WM-Achter.

Doch 2017 rangiert der 32-Jährige aus Cesena mit nur drei WM-Punkte vom Saisonauftakt in Australien auf WM-Rang 32 – von 34 Teilnehmern!

Baldolini brach sich in Thailand bei einem Sturz im zweiten Training das linke Sprunggelenk und kehrte noch nicht völlig gesund bei seinem Heimrennen in Imola zurück. In Misano wurde ihm Kurve 8 zum Verhängnis, als er sich bei einem Sturz eine Verletzung an zwei Fingern der linken Hand zuzog.

Die schockierende Diagnose folgte im Krankenhaus von Rimini: Der vierte Finger war nicht zu retten und musste amputiert werden, der Mittelfinger wurde wegen einer Läsion der Strecksehne stabilisiert.

Baldolini hat den Eingriff bereits überstanden und hat nun acht Wochen Zeit zur Erholung. Das nächste Meeting der Supersport-WM findet vom 18.-20. August auf dem Lausitzring statt.


Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Mo. 18.01., 01:35, Motorvision TV
    Car History
  • Mo. 18.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 18.01., 02:25, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Mo. 18.01., 04:25, Motorvision TV
    Classic
  • Mo. 18.01., 04:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 18.01., 06:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Mo. 18.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
» zum TV-Programm
6DE