Kenan Soufolu: Der Ausserirdische

Von Kay Hettich
Supersport-WM
Kenan Sofuoglu jubelt mit seinem Team

Kenan Sofuoglu jubelt mit seinem Team

Der erfolgreichste Pilot der Supersport-WM ist Kenan Sofuoglu schon lange, durch seinen dritten WM-Titeln fuhr sich der Türke 2012 in eine andere Liga.
Die Supersport-WM ist Sofuoglus Paradedisziplin: 21 Siege, 17 zweite Plätze und zehnmal kam der 28-Jährige auf Rang 3 ins Ziel. Bei nur 68 Rennen ist das eine beeindruckende Siegquote von 31%! In 70% der Rennen stand der Kawasaki-Pilot auf dem Podium. Nie beendete er eine Saison schlechter als Platz 3. Seinen dritten WM-Titel manifestierte er in Portimao mit einem zweiten Rang vorzeitig.

Es gibt nicht viele Rennfahrer, die mit einer solchen Statistik glänzen können. Da muss man schon Namen wie Jorge Lorenzo (E) oder Casey Stoner (AUS) zum Vergleich heranziehen.

«Ich wusste, dass ich zum Titelgewinn nicht unbedingt siegen musste. Aber während der letzten Runden dachte ich mir, wieso nicht ein Podium? Aber ich war vorsichtig und habe Cluzel an der Spitze nicht attackiert», jubelt Sofuoglu. «Es ist schwierig, diesen Titel mit den anderen zu vergleichen. An einem Punkt hatte ich etwas Sorge, weil wir viel Pech hatten. Doch in den letzten Rennen wusste ich, dass wir den Titel gewinnen würden wenn wir keine Fehler mehr machen. Schon im ersten Jahr mit Kawasaki Weltmeister zu werden, macht mich sehr glücklich.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 23.01., 08:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 08:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:05, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 10:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:55, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 23.01., 11:45, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 23.01., 12:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm
7DE