Kenan Sofuoglu: «Es sieht gut für uns aus»

Von Kay Hettich
Supersport-WM
Kenan Sofuoglu hat den Sieg auf Phillip Island bereits fest eingeplant

Kenan Sofuoglu hat den Sieg auf Phillip Island bereits fest eingeplant

Obwohl Yamaha-Pilot Sam Lowes die Tests auf Phillip Island dominierte, sieht ihn Weltmeister Kenan Sofuoglu nicht als ernstzunehmenden Konkurrenten an.

Wie Lowes blieb auch Kenan Sofuoglu mit seiner Zeit von 1:33,384 min unter dem bestehenden Rundenrekord. Dass sein britischer Konkurrent die 4445 Meter lange Piste jedoch um 0,2 sec schneller umrundete, nimmt der Kawasaki-Pilot aber kaum zur Kenntnis.

«Es sieht gut für uns aus, wir haben einen sehr schnellen Rennspeed. Ich habe nicht einen Fahrer gesehen, der über mehrere Runden schneller war», sagt Sofuoglu von sich überzeugt. «Wir haben uns in jeder Session gesteigert. Zuerst hatten wir ein Problem mit den Reifen, wir haben aber daran gearbeitet und am Ende bin ich 20 Runden am Stück gefahren. Jetzt bin ich sicher, dass unser Bike bereit ist.»

Trotzdem sieht der dreifache Supersport-Weltmeister noch Raum für Verbesserungen. «Es gibt schon noch ein paar Kleinigkeiten, die wir tun können», gibt der Kawasaki-Pilot zu. «Aber dafür haben wir am Rennwochenende noch reichlich Gelegenheit.»


Die kombinierte Zeitenliste vom offiziellen Dorna-Test:

1. Sam Lowes (GB), Yakhnich Yamaha, 1:33,076 min
2. Kenan Sofuoglu (TR), MAHI Kawasaki, 1:33,384
3. Fabien Foret (F), MAHI Kawasaki, 1:33,614
4. Michael van der Mark (NL), Pata Honda, 1:33,874
5. David Salom (E), Kawasaki Intermoto, 1:33,950
6. Gabor Talmacsi (H), Prorace Honda, 1:34,048
7. Vladimir Leonov (RUS), Yakhnich Yamaha, 1:34,140
8. Fabio Menghi (I), VFT Yamaha, 1:34,258
9. Massimo Roccoli (I), Pata by Martini Yamaha, 1:34,375
10. Luca Scassa (I), Kawasaki Intermoto, 1:34,428
11. Josh Hook (AUS), Team Honda, 1:34,607
12. Alex Baldolini (I), Lorini Honda, 1:34,680
13. Vladimir Ivanov (RUS), Kawasaki DMC-Lorenzini, 1:34,687
14. Raffaele De Rosa (I), Lorini Honda, 1:34,708
15. Kevin Curtain (AUS), Yamaha Racing, 1:34,708
16. Lorenzo Zanetti (I), Pata Honda, 1:34,870
17. Kevin Coghlan (GB), Kawasaki DMC-Lorenzini, 1:34,881
18. Imre Toth (H), Toth Honda, 1:34,902
19. Christian Iddon (GB), ParkinGO MV Agusta, 1:34,935
20. David Linortner (A), Honda PTR, 1:34,960

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 27.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 27.10., 18:40, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 27.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:10, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 27.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 27.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 27.10., 20:01, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Di. 27.10., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 27.10., 21:45, Motorvision TV
    Formula E - Specials
» zum TV-Programm
6DE