Danny Webb (PTR Honda): «Will zeigen, was ich kann»

Von Kay Hettich
Supersport-WM
Zukünftig muss sich Danny Webb mit einem schwereren Supersport-Motorrad beschäftigen

Zukünftig muss sich Danny Webb mit einem schwereren Supersport-Motorrad beschäftigen

Auf dem Nürburgring gibt Danny Webb sein Debüt in der Supersport-WM. Für 2014 war der Wechsel sowieso angedacht.

Wie bereits berichtet ersetzt der 22-jährige aus Tunbridge Wells in England ab dem Nürburgring bei PTR Honda den zu GoEleven abgewanderten Sheridan Moiras. Für Danny Webb wird der Wechsel auf das Supersport-Motorrad ein Sprung ins kalte Wasser, zuvor fuhr er ein filigranes Moto3-Bike.

«Ich bin nur einmal eine 600ccm-Maschine gefahren, das war eine Standard-Honda in der Ron Haslam Race School vor zwei Jahren», verriet der Brite. «Wir hatten gestern einen guten Test in Cadwell-Park. Das Bike fühlt sich sehr schnell an. Ich brauche aber noch mehr Kilometer.»

Letztendlich hatte sich Webb bereits mit einem Wechsel in die Supersport-WM beschäftigt. Die vorzeitige Veränderung gibt ihm die Möglichkeit, sich schon jetzt in ein gutes Licht zu stellen. «Ich bin hochmotiviert, mehr denn je. Ich will zeigen, was ich kann», sagt Webb. «Mein Manager hatte in Silverstone schon mit ein paar Teams über Möglichkeiten für die nächste Saison gesprochen. PTR hatte Platz. Das war für mich eine fantastische Option und darum bin ich hier. Es ist ein Team, das um den Titel kämpft und ich möchte zeigen, was ich mit einem konkurrenzfähigen Motorrad anstellen kann.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 02:00, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 25.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 25.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 03:35, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Mi. 25.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 25.11., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 25.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 25.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 25.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 25.11., 08:55, Motorvision TV
    High Octane
» zum TV-Programm
7DE