Cluzel und Leonov freunden sich mit der MV Agusta an

Von Kay Hettich
Supersport-WM
Jules Cluzel kam beim Portimão-Test nicht viel zum Fahren

Jules Cluzel kam beim Portimão-Test nicht viel zum Fahren

Beim Portimão-Test waren auch die beiden Yakhnich-Piloten Jules Cluzel und Vladimir Leonov aus der Supersport-WM dabei. Noch sind sie mit der MV Agusta F3 nicht viel zum Fahren gekommen.

Mit dem ParkinGO-Team schaffte die bildhübsche MV Agusta F3 in der vergangenen Saison ein ordentliches Debüt. Dritte Plätze durch Roberto Rolfo in Donington und Jerez sowie ein weiterer dritter Rang in Magny-Cours durch Christian Iddon bestätigten das Potenzial des Dreizylinder-Bikes. Rolfo bezeichnete das Motorrad sogar als «perfekt».

Nach zwei Testfahrten in Jerez und Portimão beginnt auch Jules Cluzel, die Stärken der MV Agusta zu erkennen. Um sie zu nutzen, gab es jedoch zu viele Probleme. «Ich konnte nur ein paar Runden fahren», knurrte der Franzose. «Wir mussten zuerst viele Parameter der Elektronik einstellen, ich konnte das Bike nicht ans Limit bringen. Trotzdem konnte ich spüren, dass das Potenzial der wirklich hoch ist.»

Bereits einen Schritt weiter scheint Teamkollege Vladimir Leonov zu sein. «Ich habe jetzt mit der Fahrwerksabstimmung begonnen und verstehe allmählich, wie sie funktioniert. Zum ersten Mal haben wir gute Zeiten gefahren, ein sehr positiver Test», äusserte sich der Russe zufrieden.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 28.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 28.10., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi. 28.10., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 28.10., 16:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 28.10., 16:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 28.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
7DE