Dean Wilson (Husqvarna): Ausgekugelte Hüfte

Von Thoralf Abgarjan
Supercross
Dean Wilson in Las Vegas: Der Brite bleibt vom Pech verfolgt

Dean Wilson in Las Vegas: Der Brite bleibt vom Pech verfolgt

Nach seinem schweren Crash während des zweiten Zeittrainings zum MEC in Las Vegas wurde Husqvarna-Werksfahrer ins örtliche Krankenhaus überführt, wo ein ausgekugeltes Hüftgelenk diagnostiziert wurde.

Erst in der letzten Woche unterschrieb der Brite seinen Vertrag als Werksfahrer im Husquvarna-Werksteam und buchstäblich bei seinem ersten Einsatz verletzte er sich erneut schwer. Im ersten Zeittraining des Monster Energy Cups in Las Vegas lag Wilson noch auf Platz 3 hinter dem späteren Sieger Adam Cianciarulo und Eli Tomac (beide Kawasaki).

Im zweiten Zeittraining stürzte er heftig und wurde vom Sam Boyd Stadium ins örtliche Krankenhaus transportiert. Bereits zu diesem Zeitpunkt wurde eine schwere Hüftverletzung vermutet. Die Befürchtungen bestätigten sich leider im Krankenhaus nach der Diagnose: Wilson hat sich das Hüftgelenk ausgekugelt.

Wilson plante eine Teilnahme an den offenen Supercrossmeisterschaften in Neuseeland und Australien in diesem Herbst. Daraus wird nun nichts. Wie lange der Brite ausfällt, wurde nicht bekannt gegeben.

Die Karriere des Briten wurde immer wieder von zahlreichen teils schweren Verletzungen überschattet. Es kann auch diesmal davon ausgegangen werden, dass Wilson mehrere Monate ausfällt. SPEEDWEEK.com wünscht im Namen aller Leser von dieser Stelle aus baldige und vollständige Genesung.

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 28.05., 12:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Eishockey WM 2019 Spiel um Bronze RUS - CZE & Finale FIN - CAN
Do. 28.05., 15:40, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Do. 28.05., 16:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tischtennis WM 2003: Finale Herren Einzel Schlager - Se-Hyuk
Do. 28.05., 16:25, Motorvision TV
Super Cars
Do. 28.05., 16:35, Spiegel Geschichte
Million Dollar Car Hunters
Do. 28.05., 17:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Franz Klammer - 40 Jahre Olympiagold
Do. 28.05., 17:30, Sky Sport 2
Warm Up
Do. 28.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 28.05., 20:55, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 28.05., 21:20, Motorvision TV
Racing Files
» zum TV-Programm