Supermoto: Comeback von René Esterbauer

Von Harald Wetzelsberger
Supermoto
«Endlich wieder zurück», meint Esterbauer

«Endlich wieder zurück», meint Esterbauer

Nach 106 Tagen Verletzungspause ist der Österreichische Supermoto-Staatsmeister René Esterbauer auf die Rennstrecke zurückgekehrt.

Nach seinem Horrorcrash am 17. April im Qualifying des Supermoto-ÖM-Laufs in Wildenau, bei dem sich Esterbauer schwere Ellbogen- und Armverletzungen zuzog, feierte der KTM-Pilot vergangenes Wochenende im Bayern-Cup in Mindelheim sein Comeback.

«Ich bin voll happy», strahlte der 25-jährige Oberösterreicher. «An der Kraft fehlt es zwar noch, aber es hätte eigentlich nicht besser gehen können.»
Mit den Nachwirkungen der Verletzung (zwei Platten im Arm, 15 Nägel und jede Menge Draht) kam er klar: «Als ich vor eineinhalb Wochen erstmals wieder aufs Motorrad gestiegen bin, musste ich den Versuch abbrechen. Die Schmerzen waren zu stark. Jetzt geht es aber schon halbwegs. Und die beiden Stockerlplätze im Bayern-Cup geben natürlich Auftrieb.»

Am 4./5. September wird der Oberösterreicher in Bad Fischau seine KTM erstmals wieder in der Staatsmeisterschaft an die Startlinie stellen. Im Vorjahr hat er sich dort den Tagessieg geholt. Esterbauer: «Man darf sicherlich nicht zu viel erwarten. Aber ich freue mich riesig, wieder mit dabei zu sein.»

Mehr über...

weiterlesen

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsport: Entschleunigung ist das Gebot der Stunde

Von Günther Wiesinger
Die Coronakrise hat den globalen Motorsport und viele andere Großanlässe zum Erliegen gebracht. Jetzt ist Zeit für Besinnung. Ein Impfstoff ist momentan wichtiger als die Austragung von Risikosportarten.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 09.04., 18:40, Motorvision TV
Tuning - Tiefer geht's nicht!
Do. 09.04., 19:00, Puls 4
Café Puls - Das Magazin
Do. 09.04., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 09.04., 20:00, Motorvision TV
Virgin Australia Supercars Championship - Melbourne 400, 1. und 2. Lauf
Do. 09.04., 20:55, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 09.04., 21:20, Motorvision TV
Racing Files
Do. 09.04., 21:45, Hamburg 1
car port
Do. 09.04., 21:50, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 09.04., 23:45, Sky Action
Final Destination 4
Do. 09.04., 23:45, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm
37