Supercross-WM

Ken Roczen bald unter der Haube – Hochzeit im Oktober

Von - 10.02.2018 07:53

Der deutsche Supercross-Star Ken Roczen spricht erstmals über seine private Situation in den USA und verrät sogar das geplante Hochzeitsdatum.

HRC-Honda-Aushängeschild Ken Roczen startete ein Jahr nach seinem fürchterlichen Crash in Anaheim im Januar 2017 mit drei Podiumsplätze stark in die neue Supercross-WM-Saison und verspielte zuletzt den ersten Saisonsieg bei der fünften Station in Glendale nur um wenige hundert Meter im Duell mit Husqvarna-Pilot Jason Anderson. In der Meisterschaft liegt Roczen 15 Punkte hinter Anderson. Im Interview mit dem Cross Magazin eröffnete der 23 Jahre alte Thüringer auch private Einblicke.

Was viele nicht wussten: Roczen ist nach dem Ende seiner Beziehung mit dem Ex-Monster-Girl Maria seit drei Jahren mit Courtney Savage liiert. Savage ist die einige Jahre älter als der Mattstedter und die Schwester des einstigen Privatiers Blake Savage, der nun als Trainer tätig ist. Savage ist seit einiger Zeit auch Bestandteil von Roczens privater Trainingsgruppe und als Trainer und Trainingspartner tätig. Auch Lites-Pilot Adam Cianciarulo und Christian Craig sind Mitglieder dieser Trainingsgruppe.

Courtney Savage arbeitete viele Jahre lang im Office-Team von Ken Roczens Management bei der Wassermann Gruppe. «Als ich mal meinen Schlüssel im Büro bei den Jungs vergessen hatte, hat Courtney ihn mir vorbeigebracht, sie wohnte nämlich nur zwei Kilometer von mir entfernt», verrät der einst begehrte Junggeselle Roczen, der in der US-Cross-Szene als Teenager unter dem Begriff 'The German Wonder' bekannt wurde, über das erste bewusste Treffen der beiden.

«Nachdem mir Courtney den Schlüssel vorbeigebracht hart, haben wir uns immer wieder geschrieben und sind dann auch einige Male gemeinsam laufen gegangen», erinnert sich KR94. «Courtney ist ein sehr wichtiger Teil in meinem Leben und Programm. Wir haben uns dann vor einer der Operationen im vergangenen Winter in Vail in Colorado verlobt. Am 27. Oktober werden wir heiraten.»

Zur Erinnerung: Im Vorjahr musste Roczen nach dem Crash in Anaheim 2 insgesamt elf Operationen an seinem Unterarm über sich ergehen lassen.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Andrea Iannone: Von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen

Von Günther Wiesinger
Nach Öffnung der ebenfalls positiven B-Probe gilt Andrea Iannone als Dopingsünder. Er ist kein Opfer, sondern Täter, ein Betrüger. An einer Sperre wird der Aprilia-Pilot nicht vorbei kommen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 26.01., 00:00, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
So. 26.01., 00:15, Hamburg 1
car port
So. 26.01., 00:55, Motorvision TV
Goodwood Revival 2019
So. 26.01., 01:45, Motorvision TV
Goodwood Members Meeting 2019
So. 26.01., 02:15, Hamburg 1
car port
So. 26.01., 03:00, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
So. 26.01., 03:00, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
So. 26.01., 04:45, Hamburg 1
car port
So. 26.01., 10:15, Hamburg 1
car port
So. 26.01., 11:50, ORF 1
Formel E 2019/2020
» zum TV-Programm