Supercross-WM

Die HRC-Teamkollegen von Ken Roczen

Von - 04.12.2019 23:51

In der nächsten Saison wird Ken Roczen die Nummer 1 bei HRC bleiben. Er wird zwei verschiedene Teamkollegen haben. Justin Brayton startet in der Supercross-WM neben dem Deutschen, im Sommer rückt Chase Sexton nach.

Ken Roczen ist und bleibt auch in seinem vierten Honda-Jahr die Speerspitze der Roten auf der Factory CRF450R. Roczens neuer Teamkollege im Supercross-Bereich wird der Amerikaner Justin Brayton sein.

Justin Brayton gilt mit 35 Jahren in der Supercross-WM bereits als Veteran. Er schrieb für Honda Geschichte, als er sich am 10. März 2018 in Daytona mit 33 Jahren als ältester Fahrer in die ewige Siegerliste eintragen konnte - und das als Privatfahrer. Nun geht für Brayton also zum Ende seiner Karriere noch ein großer Traum in Erfüllung. Er wird HRC-Werksfahrer.

Bei den Outdoor-Nationals soll Brayton später durch Chase Sexton ersetzt werden. Man kann also davon ausgehen, dass Brayton im Sommer seinen Rückzug vom Profisport plant.

Sexton geht als Ostküsten-Titelverteidiger in der Lites-Klasse des Supercross an den Start und wird zunächst bei GEICO Honda bleiben, bevor er im Frühjahr zu HRC wechselt. Seine Teamkollegen auf der CRF250R werden Jeremy Martin, Christian Craig, #Jo Shimoda sowie Hunter und Jett Lawrence sein.

Malcolm Stewart, Vince Friese und Justin Hill starten in der 450er Klasse für das Team 'Honda MotoConcepts' mit Sitz in Victorville (Kalifornien).

Die Supercross-WM beginnt am 4. Januar 2020 in Anaheim (Kalifornien).

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Jorge Lorenzo: Das Ende einer großen Karriere

Von Günther Wiesinger
Viele alte Weggefährten umarmten Jorge Lorenzo heute nach seiner Rücktritts-Pressekonferenz. SPEEDWEEK.com blickt auf die außergewöhnliche Karriere des Spaniers zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 07.12., 23:20, SPORT1+
SPORT1 News
Sa. 07.12., 23:40, ORF Sport+
FIA Formel E, Highlights aus Ad Diriyah
Sa. 07.12., 23:50, Spiegel TV Wissen
Auto Motor Party
So. 08.12., 00:10, Motorvision TV
Formula Drift Championship
So. 08.12., 00:15, Hamburg 1
car port
So. 08.12., 02:10, SPORT1+
SPORT1 News
So. 08.12., 02:15, Hamburg 1
car port
So. 08.12., 03:30, SPORT1+
SPORT1 News
So. 08.12., 04:45, Hamburg 1
car port
So. 08.12., 04:45, Motorvision TV
Isle of Man Tourist Trophy 2019
» zum TV-Programm