Dungey: «Konzentration auf die Outdoor-Serie»

Von Harald Englert
Supercross-WM
Ryan Dungey sieht keine Chance mehr auf den SX-Titel

Ryan Dungey sieht keine Chance mehr auf den SX-Titel

Ryan Dungey hat den Supercross-Titel aufgrund seiner Schulterverletzung abgeschrieben. Das nächste Ziel ist der Sieg bei der amerikanischen MX-Meisterschaft.

«Meine Verletzung war eine grosse Enttäuschung für das ganze Team», schildert der KTM-Star. «Aber so etwas kommt vor, das lässt sich leider nicht verhindern. Die Entscheidung für eine Operation war richtig. Es macht keinen Sinn, sich verletzt durch die Saison zu quälen.»

«Die Untersuchungen nach dem Rennen in St. Louis hatten gezeigt, dass die Verletzung durch das Rennen schlimmer wurde», erklärt Dungey. «Deshalb war die OP unausweichlich. Jetzt muss ich mir genug Zeit geben, um mich komplett auszukurieren und nicht zu früh wieder zu fahren.»

«Es ist gut möglich, dass ich noch ein paar Supercross-Rennen fahren kann», macht der 22-Jährige seinen Fans Hoffnung. «Aber das Hauptaugenmerk liegt nach der Verletzung auf der Outdoor-Meisterschaft. Wir werden uns in Ruhe vorbereiten und hoffentlich in Top-Form angreifen können.»

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 31.05., 18:20, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
So. 31.05., 18:45, SWR Fernsehen
sportarena extra
So. 31.05., 19:10, Das Erste
Sportschau
So. 31.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 31.05., 21:10, Motorvision TV
Goodwood Festival of Speed 2019
So. 31.05., 21:15, Hamburg 1
car port
So. 31.05., 21:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2007 Kanada
So. 31.05., 21:55, Motorvision TV
Andros E-Trophy
So. 31.05., 22:50, SWR Fernsehen
sportarena extra
So. 31.05., 23:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball Europacup der Cupsieger 1985 Rapid Wien - Dynamo Dresden
» zum TV-Programm