Supercross: Canard, Baggett, Millsaps – alle verletzt

Von Adam Wheeler
Supercross-WM

Trey Canard und Marvin Musquin werden beim Supercross-Auftakt in den USA am 4. Januar in Anaheim fehlen, Davi Millsaps eventuell auch. Nun hat es auch noch Blake Baggett erwischt.

KTM-Werksfahrer Marvin Musquin hat sich vor wenigen Tagen einen Bänderriss im Knie zugezogen und wird diese Woche operiert – SPEEDWEEK.com berichtete. Der Franzose wird in der Ostküsten-Meisterschaft antreten, diese beginnt erst am 15. Januar in Arlington. Doch auch dafür ist die Genesungszeit zu kurz.

Honda-Werksfahrer Trey Canard brach sich Anfang Dezember den Arm, ist bereits operiert und fällt mehrere Wochen aus.

Berichten von RacerX zufolge, hat sich Blake Baggett aus dem Team Pro Circuit Kawasaki den Fuß gebrochen. Bislang wurde weder von Pro Circuit noch von Kawasaki eine offizielle Stellungnahme veröffentlicht, auch Baggett schweigt. Auf seinen Social-Media-Kanälen hat er die Verletzung bislang weder bestätigt noch bestritten. Sollte die Meldung stimmen, wäre es unglaubliches Pech für den 21-Jährigen: Baggett hat wegen eines gebrochenen Arms den größten Teil der Saison 2013 verpasst.

Ob SX1-Vizemeister Davi Millsaps beim Saisonauftakt in Anaheim dabei sein wird, ist ungewiss: Der KTM-Pilot klagt über Knieschmerzen. Selbst wenn er dabei sein sollte, wird er nicht fit sein. Oder wie es Marc de Reuver diese Woche formulierte: «Wenn du dein Leben früher beenden möchtest, fahre Supercross. Es hilft...»

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

WM-Start: Sind die Erkenntnisse aus Spanien veraltet?

Mathias Brunner
​Nach Abschluss der Formel-1-Wintertests folgte nicht der WM-Beginn in Melbourne (Australien), sondern drei Monate Stillstand. Sind die Erkenntnisse vom Circuit de Barcelona-Catalunya noch gültig?
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 03.07., 12:50, Sky Sport 1
Formel 2
Fr. 03.07., 12:50, Sky Sport HD
Formel 2
Fr. 03.07., 13:15, Sky Discovery Channel
So baut man Traumautos
Fr. 03.07., 13:45, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 13:45, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 14:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 14:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 14:15, Sky Sport 1
Formel 2
Fr. 03.07., 14:15, Sky Sport HD
Formel 2
Fr. 03.07., 14:30, ORF 1
Formel 1 Großer Preis von Österreich 2020
» zum TV-Programm