Gary Johnson: Supersport-TT auf Triumph Daytona 675

Von Helmut Ohner
Tourist Trophy
Gary Johnson (re.) mit Michael Rutter in Frohburg 2015

Gary Johnson (re.) mit Michael Rutter in Frohburg 2015

Mit dem zweifachen TT-Sieger Gary Johnson im Sattel ihrer Triumph Daytona 675 kehrt das Team T3 Racing mit Hoffnungen auf eine Top-3-Platzierung auf die Insel Man zurück.

Vor drei Jahren debütierte das Team T3 Racing bei der Tourist Trophy auf der Insel Man. Der Australier David Johnson steuerte die Triumph Daytona 675 in den beiden Supersport-Rennen zweimal auf den 13. Platz. Beide Male ging der Sieg an Michael Dunlop.

Um endlich die heiß ersehnte Spitzenplatzierung einfahren zu können verpflichtete der dreimalige britische Supersport Cup Champion keinen Geringeren als den zweifachen Tourist-Trophy-Sieger Gary Johnson.

«Wir waren mit unserer Premiere mehr als zufrieden, allerdings haben wir immer darauf gewartet, einen Fahrer in unserer Mannschaft zu haben, der aufs Podium fahren kann. Mit Gary glauben wir diesen Mann gefunden zu haben», erklärt Managing Director Tony Scott.

«Mit der Triumph Daytona habe ich auf der Insel Man einiges an Erfahrung sammeln dürfen. Vor zwei Jahren konnte ich im ersten Supersport-Rennen vor Bruce Anstey und Michael Dunlop besiegen», freut sich Johnson auf die Zusammenarbeit mit T3 Racing.

«Bis zu unserem Einsatz im Juni haben wir ein umfangreiches Testprogramm abzuspulen, damit wir für die beiden Rennen gerüstet zu sein.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 24.10., 18:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 24.10., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 24.10., 18:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Sa. 24.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 24.10., 19:30, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 24.10., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 24.10., 20:15, ORF 3
    zeit.geschichte
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Morocco Desert Challenge
» zum TV-Programm
6DE