Bou: «Meine härtesten WM-Läufe!»

Von Antonio Gonzalez
Trial-WM
So sieht ein neunfacher Weltmeister aus

So sieht ein neunfacher Weltmeister aus

Es klingt fast wie ein Märchen: Im Alter von 24 Jahren gewann Toni Bou bereits seinen neunten Trial-WM-Titel.

Am Samstagabend sicherte sich der Spanier vorzeitig den Indoor-Trial-WM-Titel. «Das ist fantastisch, ein unglaubliches Gefühl», jubelte der Spanier. «Ich glaube, dass die Läufe in Barcelona und Madrid die härtesten waren. Vor allem hier vor meinen Fans und Unterstützern wollte ich gewinnen und habe mir so sehr viel Druck gemacht. Jetzt kann ich den Rest geniessen. Die nächsten Tage verbringe ich mit meinen Freunden und der Familie, bevor es nach Mailand geht. Dort ist natürlich ein erneuter Sieg das Ziel, um meinen Unbesiegt-Rekord zu halten. Aber das Wichtigste ist der Titel, ich bin im Moment sehr glücklich.»

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

weiterlesen

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 06.06., 18:15, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Sa. 06.06., 18:30, Hamburg 1
car port
Sa. 06.06., 18:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennis Classic Match French Open Finale 1981 Borg - Lendl
Sa. 06.06., 18:30, Das Erste
Fußball-Bundesliga
Sa. 06.06., 19:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennis Classic Match French Open Finale 1983 Noah - Wilander
Sa. 06.06., 19:14, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Sa. 06.06., 20:15, Hamburg 1
car port
Sa. 06.06., 20:55, Motorvision TV
All Wheel Drive Safari Challenge
Sa. 06.06., 21:02, Einsfestival
Meine Traumreise nach Marokko
Sa. 06.06., 21:50, Motorvision TV
Icelandic Formula Off-Road
» zum TV-Programm