X-Trial-WM: Gemischte Gefühle bei Fujinami

Von Katja Müller
Trial-WM
Fujinami will zu den Spaniern aufschliessen

Fujinami will zu den Spaniern aufschliessen

Takahisa Fujinami reist mit gemischten Gefühlen zur dritten Runde der X-Trial-WM am kommenden Wochenende in Marseille.

Beflügelt von seinem Podiumsplatz beim letzten Lauf in Genf ist der 32-jährige Japaner zuversichtlich, dass er auch in Marseille vorne mit dabei sein wird. Allerdings verbinden ihn mit der Strecke in Frankreich auch schlechte Erinnerungen. Im letzten Jahr stürzte er schwer, und ihm drohte das Karriereende. «Sicher habe ich ein paar negative Erinnerungen an Marseille und an das, was passiert ist. Mit Angst reise ich trotzdem nicht nach Frankreich, ich denke nur an das Positive zurück: Vor dem Crash war ich gut dabei und auf dem Weg ins Finale.»

«Ich glaube, dass dieses Jahr vieles anders ist, und ich fühle mich derzeit sehr stark», sagt der Ex-Weltmeister. «Ich mag die Sektionen in Marseille, sie sind ganz anders als die in Spanien. Das sollte mir helfen, besser mit den Spaniern mithalten zu können. Ich bin jetzt der älteste Fahrer in der X-Trial-WM und will weiterhin dabei sein. Ich hoffe, dass ich einige gute Ergebnisse erzielen und damit zeigen kann, warum ich in die WM gehöre. Ausserdem ist es eine gute Vorbereitung für die Outdoor-WM: Man kann schauen wo man steht.»

Lesen Sie im grossen Feature in Ausgabe 6 der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK, wie Danny LaPorte zum ersten amerikanischen Motocross-Weltmeister wurde. Seit 23. Januar für 2,20 Euro / Fr. 3.80 im Handel!

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 06.06., 12:15, Einsfestival
Meine Traumreise nach Marokko
Sa. 06.06., 12:15, Schweiz 2
Stippvisite - Der Nürburgring
Sa. 06.06., 12:50, Motorvision TV
Bike World
Sa. 06.06., 13:45, Motorvision TV
Monster Energy AUS-X Open
Sa. 06.06., 14:40, DMAX
Youngtimer Duell
Sa. 06.06., 14:40, Motorvision TV
FIM Superenduro World Championship
Sa. 06.06., 14:40, Motorvision TV
FIM X-Trial World Championship
Sa. 06.06., 15:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM 1978 Österreich - Schweden
Sa. 06.06., 15:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Finale 2014 Deutschland - Argentinien
Sa. 06.06., 15:35, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm