Cooper Webb (Red Bull KTM) fällt verletzt aus

Von Thoralf Abgarjan
US-Motocross 450
Cooper Webb fällt verletzt aus

Cooper Webb fällt verletzt aus

Nach einer guten Trainingssession musste Red Bull KTM Werksfahrer Cooper Webb den ersten Lauf von Unadilla wegen starker Schmerzen im Knie aufgeben. Webb fällt wegen einer Knochenkontusion für mehrere Wochen aus.

Im Training von Unadilla hatte der amtierende Supercross-Weltmeister Cooper Webb (KTM) noch die zweitbeste Zeit hinter dem überlegenen Ken Roczen (Honda) hingelegt und damit sein Formhoch bei den US Nationals bestätigt.

Den 8. Lauf der US Nationals in Millville hatte der Red Bull KTM Werksfahrer gewinnen können und hatte Rang 4 in der Tabelle erreicht. Dort kam er bis auf 5 Punkte auf Ken Roczen und Platz 3 heran und hatte gute Chancen, die Saison auf einem Podiumsplatz zu beenden.

Im ersten Lauf von Unadilla startete er auf Rang 9 und kämpfte sich in 6 Runden auf Rang 7 vor, als er sich das Knie verdrehte und wegen zu starker Schmerzen das Rennen aufgab. Zum zweiten Lauf trat Webb nicht mehr an.

Die Untersuchungen Anfang der Woche ergaben, dass zwar weder ein Bruch noch ein Bänderriss zu beklagen ist, aber eine starke und schmerzhafte Knochenkontusion. Die Stauchung des Kniegelenks benötigt zwar keinen operativen Eingriff, aber der Genesungsprozess wird mehrere Wochen in Anspruch nehmen.

Damit fällt Webb für den Rest der Saison aus. Durch die Nullrunde von Unadilla fiel Webb bereits auf Rang 6 in der Tabelle zurück.

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 08.08., 18:30, Hamburg 1
car port
Sa. 08.08., 18:45, ORF Sport+
LIVE FIA Formel E
Sa. 08.08., 18:45, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Sa. 08.08., 19:00, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Sa. 08.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Sa. 08.08., 20:15, Hamburg 1
car port
Sa. 08.08., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball Bundesliga und Prohaska 65.Geburtstag
Sa. 08.08., 20:55, Motorvision TV
All Wheel Drive Safari Challenge
Sa. 08.08., 21:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Qualifikation 1977 Türkei - Österreich mit Prohaska-Tor
Sa. 08.08., 21:20, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM Qualifikation 1978 Türkei - Österreich
» zum TV-Programm
18