Joey Savatgy (Kawa) geht an der Ostküste in Führung

Von Thoralf Abgarjan
US-Supercross Lites Ost
Joey Savatgy geht in der Ostküstenmeisterschaft in Führung

Joey Savatgy geht in der Ostküstenmeisterschaft in Führung

Die US-Supercross-Ostküstenmeisterschaft begann in Minneapolis mit einem Sieg von Joey Savatgy (Kawasaki) vor Jordon Smith (KTM) und Zach Osborne (Husqvarna). Dylan Ferrandis (Yamaha) erreichte bei seinem US-Debüt Rang 6

Erstmals gastierte die US-Supercross-Serie im 2016 eröffneten US-Bank-Stadium von Minneapolis (Minnesota) zur Auftaktrunde der 250cc-US-Ostküstenmeisterschaft.

Nach gutem Start konnte Joey Savatgy (Kawasaki) In der 9. Runde an Jordon Smith (KTM) vorbeigehen und gewann am Ende verdient den ersten Lauf der US-Ostküstenmeisterschaft.

Dylan Ferrandis (Yamaha), der aus der MX2-Weltmeisterschaft in die USA gewechselt ist, beendete sein US-Debüt auf Rang 6.

Alex Martin (KTM) musste das Rennen in der ersten Runde nach einem Crash beenden.

Alle Einzelheiten vom 250cc-Finale von Minneapolis (Minnesota) erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Jordon Smith gewinnt den Start vor Joey Savatgy und Anthony Rodriguez. 3 Fahrer gehen in der ersten Kurve zu Boden, darunter auch Alex Martin. Dylan Ferrandis rangiert auf Platz 12. Alix Dakota (KTM) stürzt spektakulär und muss das Rennen beenden.

2. Runde:
Alex Martin muss die Box ansteuern und das Rennen beenden.

5. Runde:
Smith führt vor Savatgy, Osborne, Hampshire, Rodriguez und Cianciarulo. Ferrandis auf P10.

7. Runde:
Savatgy hat Smith in Schlagdistanz.

9. Runde:
Führungswechsel: Savatgy geht in einer Rhythmuspassage an Smith vorbei in Führung.

10. Runde:
Osborne geht mit einem Blockpass an Smith vorbei auf Rang 2.

12. Runde:
Osborne geht in einer Rechtskehre zu Boden, kann sich aber schnell aufrappeln und weiterfahren.

19. Runde:
Joey Savatgy gewinnt den Ostküsten-Saisonauftakt vor Jordon Smith und Zach Osborne. Ferrandis beendet das Rennen auf Platz 6.

Der zweite Lauf zur US-Ostküstenmeisterschaft findet am kommenden Samstag in Atlanta (Georgia) statt.

Ergebnis 1. Lauf der 250cc US-Ostküstenmeisterschaft in Minneapolis
1. Joey Savatgy (USA), Kawasaki
2. Jordon Smith (USA), KTM
3. Zach Osborne (USA), Husqvarna
4. R.J. Hampshire (USA), Honda
5. Adam Cianciarulo (USA), Kawasaki)
6. Dylan Ferrandis (FRA), Yamaha
7. Anthony Rodriguez (USA), Yamaha
8. Luke Renzland (USA), Yamaha
9. Kyle Peters (USA), Suzuki
10. Colt Nichols (USA), Yamaha

Meisterschafts-Zwischenstand, US-Lites East:
1. Joey Savatgy, 25
2. Jordon Smith, 22, (-3)
3. Zach Osborne, 20, (-5)
4. R.J. Hampshire, 18, (-7)
5. Adam Cianciarulo, 16 (-9)
6. Dylan Ferrandis, 15 (-10)

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsport: Entschleunigung ist das Gebot der Stunde

Von Günther Wiesinger
Die Coronakrise hat den globalen Motorsport und viele andere Großanlässe zum Erliegen gebracht. Jetzt ist Zeit für Besinnung. Ein Impfstoff ist momentan wichtiger als die Austragung von Risikosportarten.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 09.04., 18:40, Motorvision TV
Tuning - Tiefer geht's nicht!
Do. 09.04., 19:00, Puls 4
Café Puls - Das Magazin
Do. 09.04., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 09.04., 20:00, Motorvision TV
Virgin Australia Supercars Championship - Melbourne 400, 1. und 2. Lauf
Do. 09.04., 20:55, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 09.04., 21:20, Motorvision TV
Racing Files
Do. 09.04., 21:45, Hamburg 1
car port
Do. 09.04., 21:50, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 09.04., 23:45, Sky Action
Final Destination 4
Do. 09.04., 23:45, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm
95