Ken Roczen gewinnt auch das Shootout

Von Matthias Dubach
US-Supercross Lites Shootout
Ken Roczen führt hier noch vor KTM-Kollege Marvin Musquin

Ken Roczen führt hier noch vor KTM-Kollege Marvin Musquin

Zwei Rennen, zwei Siege, ein Titel, ein Prestigeerfolg: Der KTM-Star räumte in Las Vegas gross ab.

Kurz zuvor hatte Ken Roczen mit dem Gewinn der Westküstenserie der 250-ccm-Supercross-Meisterschaft sein grosses Saisonziel erreicht. So konnte der Thüringer ohne Druck und mit grenzenlosem Selbstvertrauen in das traditionelle Ost-West-Shootout gehen, bei dem jeweils in Las Vegas die besten Fahrer aus den beiden 250-ccm-Serien gegeneinander antreten.

So war auch möglich, dass nach dem Start Roczen (West) und sein KTM-Teamkollege Marvin Musquin (Ost) hintereinander an der Spitze lagen. Bei diesem 15-Runden-Rennen war gegen den Deutschen – mit der Nummer-1-Startnummer ausgestattet – für keinen Gegner etwas auszurichten.

Nach fünf Runden war der Traum eines KTM-Doppelsiegs ausgeträumt, Kyle Cunningham ging an Musquin vorbei auf Rang 2. Eli Tomac (Honda) kam nach dem Verlust des Titels an Roczen im Shootout nicht mehr auf Touren und lag ausserhalb der Top-Ten, er wurde nur 13.

Roczen gewann vor Yamaha-Pilot Cunningham und Musquin und sagte danach: «Es war sehr wichtig für mich, nochmals auf Sieg zu fahren. Ich erzielte den Holeshot, das habe ich zuletzt nicht oft geschafft. Dieser Sieg bedeutet mir eine Menge, denn es war mein letztes 250-ccm-Supercross-Rennen... Mir fällt keine bessere Art ein, sich aus der Serie zu verabschieden.»

Mehr über...

Weblinks

weiterlesen

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 28.05., 12:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Eishockey WM 2019 Spiel um Bronze RUS - CZE & Finale FIN - CAN
Do. 28.05., 15:40, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Do. 28.05., 16:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tischtennis WM 2003: Finale Herren Einzel Schlager - Se-Hyuk
Do. 28.05., 16:25, Motorvision TV
Super Cars
Do. 28.05., 16:35, Spiegel Geschichte
Million Dollar Car Hunters
Do. 28.05., 17:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Franz Klammer - 40 Jahre Olympiagold
Do. 28.05., 17:30, Sky Sport 2
Warm Up
Do. 28.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 28.05., 20:55, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 28.05., 21:20, Motorvision TV
Racing Files
» zum TV-Programm