Anaheim 2: Shane McElrath (KTM) gewinnt 'triple crown'

Von Thoralf Abgarjan
US-Supercross Lites West
Shane McElrath gewann das 'triple crown event' in Anaheim

Shane McElrath gewann das 'triple crown event' in Anaheim

Nach seinem Sieg im dritten Lauf des 'triple crown events' von Anaheim gewann Shane McElrath (KTM) den 3. Lauf zur Supercross-Lites Westküstenmeisterschaft knapp vor Dylan Ferrandis (Yamaha).

3. Lauf zur US-Lites-Westküstenmeisterschaft in Anaheim: Mit einem 3-2-1-Ergebnis holt Shane McElrath (Troy Lee Designs KTM) den Gesamtsieg beim ersten triple crown event der Saison in Anaheim knapp vor Dylan Ferrandis (Yamaha). McElrath und Ferrandis beendeten das 'triple crown event' punktgleich mit 6 Punkten. McElrath hatte den besseren letzten Lauf und damit Gesamtsieger. Er profitierte in Anaheim von Stürzen seiner direkten Gegner: Sowohl Colt Nichols (Yamaha) als auch Adam Cianciarulo haderten mit dem zweiten Rennen.

Ferrandis: Knapp am Sieg vorbeigeschrammt
Im dritten und entscheidenden Rennen des Abends im Angel Stadium von Anaheim kam es zum Duell zwischen Dylan Ferrandis (Yamaha) und Adam Cianciarulo (Kawasaki). Ferrandis hatte das zweite Rennen zu seinen Gunsten entschieden. Im dritten Rennen geriet er an immer der gleichen Passage des Kurses in Probleme und verlor immer wieder wertvolle Meter. Er erreichte Cianciarulo vor dem Ablauf der Renndistanz nicht mehr und musste sich dann auch mit Rang 2 der Tageswertung begnügen. «Das ist nicht der Platz, wo ich heute stehen wollte», erklärte der enttäuschte Franzose auf dem Podium. Allerdings profitierte auch Ferrandis von Problemen seiner Gegner: Sein Teamkollege Colt Nichols stürzte im zweiten Rennen und Ferrandis erbte die Führung. Im zweiten Rennen ging auch Cianciarulo zu Boden, handelte sich einen platten Reifen ein und fiel auf P14 zurück.

Colt Nichols verteidigt 'redplate'
Colt Nichols betrieb in Anaheim zwar Schadendbegrenzung, am Ende zeigte er sich mit dem Verlauf des Rennens versöhnt, denn er konnte die Führung in der Tabelle mit 2 Punkten Vorsprung vor Shane McElrath verteidigen.

Ergebnis 250SX West, Anaheim 2 (triple crown):
1. Shane McElrath (USA), KTM (3-2-1)
2. Dylan Ferrandis (FRA), Yamaha (2-1-3)
3. Colt Nichols (USA), Yamaha (1-3-4)
4. RJ Hampshire (USA), Honda (5-4-5)
5. Adam Cianciarulo (USA), Kawasaki (4-14-2)

Stand 250SX Westküstenmeisterschaft nach Runde 3:
1. Colt Nichols, 70
2. Shane McElrath, 68, (-2)
3. Dylan Ferrandis, 63, (-7)
4. Adam Cianciarulo, 62, (-8)
5. RJ Hampshire, 57, (-13)


Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 15.01., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 15.01., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 15.01., 16:30, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 15.01., 16:50, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 15.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 15.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 15.01., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 15.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 15.01., 20:55, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • Fr. 15.01., 21:05, OKTO
    Mulatschag
» zum TV-Programm
7DE