Hirvonen als erstes Fahrzeug

Von Toni Hoffmann
WRC
Mikko Hirvonen eröffnet den 4. WM-Lauf

Mikko Hirvonen eröffnet den 4. WM-Lauf

Die Citroën-Piloten Mikko Hirvonen und Sébastien Loeb haben sich für die ersten Startplätze bei der ersten Portugal-Etappe entschieden.

Vize-Champion Mikko Hirvonen hat sich nach dem dritten Platz in Qualifying zum vierten Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft in Portugal für den ersten Startplatz auf der ersten Etappe am Donnerstag entschieden. Im zweiten offiziellen Citroën DS3 folgt ihm sein Teampartner Sébastien Loeb. Der Qualifying-Schnellste Jari-Matti Latvala, der als erster die Startposition für die erste Portugal-Etappe wählen durfte, entschied sich hingegen für die 17. Startposition für die Schotterpisten an der portugiesischen Algarve. Direkt vor ihm wird auf der 16. Position sein Ford-Teamkollege Petter Solberg in den vierten WM-Lauf starten.

Reihenfolge für die 1. Portgual-Etappe am Donnerstag:
1. Hirvonen (FIN/Citroën DS3 WRC)
2. Loeb (F/Citroën DS3 WRC)
3. Tänak (EE/Ford Fiesta RS WRC)
4. Sordo (E/Mini John Cooper Works WRC)
5. Ketomaa (FIN/Ford Fiesta RS WRC)
6. Neuville (B/Citroën DS3 WRC)
7. Araújo (P/Mini John Cooper Works WRC)
8. Prokop (CZ/Ford Fiesta RS WRC)
9. Al-Attiyah (QA/Citroën DS3 WRC)
10. Oliveira (BZ/Ford Fiesta RS WRC)
11. Van Merksteijn (NL/Citroën DS3 WRC)
12. Kuipers (NL/Ford Fiesta RS WRC)
13. Sandell (S/Mini John Cooper Works WRC)
14. Östberg (N/Ford Fiesta RS WRC)
15. Novikov (RUS/Ford Fiesta RS WRC)
16. P. Solberg (N/Ford Fiesta RS WRC)
17. Latvala (FIN/Ford Fiesta RS WRC)

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 26.07., 09:55, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mo.. 26.07., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 26.07., 10:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 26.07., 10:55, Motorvision TV
    Super Cars
  • Mo.. 26.07., 13:15, Motorvision TV
    Abenteuer Allrad
  • Mo.. 26.07., 14:05, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo.. 26.07., 14:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo.. 26.07., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo.. 26.07., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mo.. 26.07., 16:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE