Auch Latvala auf Sardinien draussen

Von Toni Hoffmann
WRC
Auch Jari-Matti Latvala schied auf Sardinien aus

Auch Jari-Matti Latvala schied auf Sardinien aus

Die harten Schotterpisten Sardiniens fordern ihren Tribut. Nach dem Ausfall von Sébastien Loeb musste nun auch Jari-Matti Latvala «ciao» sagen.

Der vorletzte WM-Lauf auf Sardinien «frisst» seine Stars. Auf der ersten Prüfung am Freitag zerstörte Sébastien Loeb an einem Felsen die Lenkung seines Citroën DS3 und schied vorerst aus. Dort machte Thierry Neuville im Citroën DS3 des Qatar Rally Teams als Ersatz von Nasser Al-Attiyah die Rolle. Etwas später gab Neuville wegen zu grossen Ölverlusts auf.

Eine Entscheidung später, auf der vierten Prüfung, versenkte Jari-Matti Latvala beim vorletzten WM-Auftritt seines Noch-Arbeitgebers Ford seinen Fiesta RS in einer Böschung und bleib mit einem zerstörten Kühler liegen. Latvala hat für 2013 bei Volkswagen für den zweiten VW Polo R WRC neben Sébastien Ogier angeheuert.

Den zwölften WM-Lauf führt Mikko Hirvonen im offiziellen Citroën DS3 an. Er hatte nach vier von 16 Schotterprüfungen einen Vorsprung von 15,8 Sekunden auf Petter Solberg im zweiten Werks-Ford Fiesta RS. «Die Rallye ist diesmal besonders schwierig. Man muss sich sehr stark konzentrieren», meinte Hirvonen.

Mit einem Rückstand von 43,4 Sekunden rückte Mads Östberg im Ford Fiesta RS des privaten Adapta-Teams auf den dritten Rang vor. Die M-Sport-Piloten Evgeny Novikov und Ott Tänak reihten sich auf den Plätzen dahinter und vor dem Mini-Piloten Chris Atkinson ein.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 21:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 24.11., 22:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Di. 24.11., 22:35, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 24.11., 23:05, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 23:15, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi. 25.11., 02:00, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 25.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 25.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 03:35, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
» zum TV-Programm
6DE