Le Mans ohne Pescarolo?

Von Guido Quirmbach
Le Mans ohne Henri Pescarolo? Eigentlich undenkbar!

Le Mans ohne Henri Pescarolo? Eigentlich undenkbar!

Keine Beteiligung oder gar Übernahme durch Genii Capital.

Ein Einsatz des Teams von Henri Pescarolo bei den 24h von Le Mans wird immer unwahrscheinlicher. Der geplante Investor Genii Capital erklärte gestern die Verhandlungen als gescheitert und wird seine Aktionen im Motorsport auf das Formel 1-Team von Renault sowie ein Nachwuchsprojekt beschränken.

Damit ist der Einsatz von Pescarolo Sport in Le Mans extrem gefährdet. Der Rennstall von Henri Pescarolo leidet seit Jahren an chronischer Unterfinanzierung. Eine im letzten Jahr angedachte Beteiligung des Automobil-Zulieferes SORA brachte keine Besserung, im Endeffekt blieb es ein halbherziges Sponsoren-Engagement. Pescarolo hat für Le Mans zwei fixe Startplätze, einen unter eigenem Namen, einen unter der Bewerbung SORA-Racing.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 24.01., 16:10, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Mo.. 24.01., 17:00, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship 2021
  • Mo.. 24.01., 17:30, Motorvision TV
    Tour European Rally 2021
  • Mo.. 24.01., 18:00, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic 2021
  • Mo.. 24.01., 18:30, Motorvision TV
    Rallye du Maroc 2021
  • Mo.. 24.01., 19:05, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Mo.. 24.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo.. 24.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo.. 24.01., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Mo.. 24.01., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
» zum TV-Programm
3DE