Deutscher Porsche-Cup 2020 im Rahmen der 24h Le Mans

Von Oliver Müller
24h Le Mans
Den Porsche Carrera Cup Deutschland gibt es bereits seit 30 Jahren

Den Porsche Carrera Cup Deutschland gibt es bereits seit 30 Jahren

Das Rahmenprogramm der 24 Stunden von Le Mans bietet jedes Jahr spektakuläre Rennen. 2020 ist auch der Porsche Carrera Cup Deutschland mit dabei. Insgesamt trägt der Cup im nächsten Jahr 15 Wertungsläufe aus.

Das Rahmenprogramm zu den 24 Stunden von Le Mans ist seit jeher sehenswert. In der Vergangenheit haben immer wieder historische Boliden im Vorfeld des großen Langstreckenklassikers an der französischen Sarthe Gas gegeben und die Fans rund um die 13,626 Kilometer lange Strecke entzückt. Die Oldtimer wurden mittlerweile zwar durch das 'Road to Le Mans'-Rennen abgelöst. Aber auch die LMP3- und GT3-Fahrzeuge der 'Road to Le Mans' bieten seitdem eine gute Show (wenn auch nicht wirklich vergleichbar). Dazu kommt in jedem Jahr auch immer ein Markenpokal-Rennen.

Diesbezüglich haben sich zuletzt Aston Martin, Ferrari und Porsche abgewechselt. Und nach Aston Martin 2018, Ferrari 2019 ist 2020 nun eben wieder Porsche an der Reihe. So wird es in Le Mans im kommenden Jahr einen gemeinsamen Wertungslauf des deutschen und des französischen Porsche Carrera Cups geben. «Das Rennen in Le Mans wird allein durch die spezielle Atmosphäre und die beeindruckende Historie des Events ein Highlight», freut sich Projektleiter Hurui Issak auf den Auftritt in Westfrankreich.

Doch Le Mans ist lediglich der Höhepunkt der Rennsaison 2020 des Porsche Carrera Cup Deutschland. Insgesamt werden 15 Rennen ausgetragen. Bis auf Le Mans bestehen alle anderen Veranstaltungen aus jeweils zwei 30-minütigen Läufen pro Rennwochenende. Zum Auftakt geht es mit dem ADAC GT Masters nach Oschersleben. Im Autodrom Most und im niederländischen Zandvoort ist der Markenpokal dann auch zweimal gemeinsam mit dem ADAC GT Masters im Ausland unterwegs. Die Läufe auf dem Nürburgring, dem Hockenheimring und dem Sachsenring absolviert der Porsche Carrera Cup Deutschland ebenfalls im Rahmen der 'Liga der Supersportwagen'. Außerdem ist auch wieder der Norisring im Kalender mit dabei.

Rennkalender Porsche Carrera Cup Deutschland 2020

24.04.-26.04.2020 - Oschersleben
15.05.-17.05.2020 - Most
11.06.-14.06.2020 - Le Mans
10.07.-12.07.2020 - Norisring
14.08.-16.08.2020 - Nürburgring
21.08.-23.08.2020 - Zandvoort
18.09.-20.09.2020 - Hockenheimring
02.10.-04.10.2020 - Sachsenring

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 25.01., 11:50, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 25.01., 12:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo. 25.01., 13:10, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 25.01., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 25.01., 15:30, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 25.01., 15:55, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo. 25.01., 17:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Mo. 25.01., 18:10, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship
  • Mo. 25.01., 18:35, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 25.01., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
» zum TV-Programm
7DE