Neustart bei Pescarolo

Von Guido Quirmbach
24h Le Mans
Es geht wieder weiter für Henri Pescarolo

Es geht wieder weiter für Henri Pescarolo

Nach der Zwangsversteigerung, die in einer Rettung endete, möchte Henri Pescarolo 2011 wieder auf den Rennstrecken dabei sein.

«Pescarolo Sport» ist tot, es lebe das « Pescarolo-Team », so die Marschrichtung von Henri Pescarolo.

Die lebende Sportwagen-Legende hat nach einem leidvollen Jahr nun die Basis für einen Neuanfang. In der letzten Woche wurde das Eigentum seines zahlungsunfähigen Unternehmens «Pescarolo-Sport» zwangsversteigert. Doch statt der Zerschlagung gab es die Rettung: Pescarolos Freunde Joel Rivière (Prestige Racing), Jacques Nicolet (OAK Racing) sowie der Auktionator Herve Poulain ersteigerten alles für 400.000,- €, nur um gleich alles Erworbene an Pescarolo zurückzugeben. «Für den Sport!» so die Begründung von Jacques Nicolet.

Pescarolo möchte nun sein Unternehmen unter dem Namen «Pescarolo-Team» neu aufbauen. Zielsetzung: Die Teilnahme mit seinen beiden wieder erhaltenen LMP1-Sportwagen an der LMS und den 24h von Le Mans 2011.

Mehr über...

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 05.06., 18:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:20, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:30, Sky Sport 2
Warm Up
Fr. 05.06., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 05.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 05.06., 19:30, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 20:00, Sky Sport 1
Warm Up
Fr. 05.06., 20:00, Sky Sport HD
Warm Up
Fr. 05.06., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennisklassiker Paris: Viertelfinale Muster - Alberto Costa
Fr. 05.06., 20:50, Motorvision TV
Andros E-Trophy
» zum TV-Programm