Montezemolo startet Le Mans

Von Guido Quirmbach
24h Le Mans
Der letzte Ferrari-Gesamtsieg in Le Mans: Rindt/Gregory auf 250LM

Der letzte Ferrari-Gesamtsieg in Le Mans: Rindt/Gregory auf 250LM

Ferrari-Boss ist Ehrenstarter der diesjährigen 24 Stunden.

Luca di Montezemolo wird am 13. Juni um Punkt 15.00 Uhr die Startflagge zur 77. Ausgabe der 24 Stunden von Le Mans senken. Der Ferrari-Boss reiht sich dabei in eine Reihe prominenter Vorgänger ein, wie zum Beispiel Henry Ford, Ferry Porsche, Steve McQueen oder Ferdinand Piéch.

Allerdings wird er von seiner eigenen Marke maximal einen Klassensieg erhoffen können. Den letzten Ferrari-Gesamtsieg an der Sarthe gab es 1965, damals siegten Jochen Rindt und Masten Gregory auf einem Ferrari 250 LM.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 07.05., 16:50, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr.. 07.05., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 07.05., 18:45, Spiegel TV Wissen
    Miniatur Wunderland XXL
  • Fr.. 07.05., 19:05, Motorvision TV
    Motorheads
  • Fr.. 07.05., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr.. 07.05., 19:15, ServusTV
    Servus Sport aktuell
  • Fr.. 07.05., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr.. 07.05., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 07.05., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 07.05., 21:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3DE