ACO stärkt neue GT1-Klasse

Von Oliver Runschke
24h Le Mans
Ab dem nächsten Jahr auch in Le Mans: Neue GT1

Ab dem nächsten Jahr auch in Le Mans: Neue GT1

Stephane Ratels GT1-WM-Pläne für das nächste Jahr bekommen Rückenwind aus Le Mans.

Ab dem kommenden Jahr werden GT1 nach dem neuem 2010er Reglement auch bei den 24h von Le Mans startberechtigt sein. Das war bisher noch unklar, bis zuletzt überlegte der ACO im kommenden Jahr nur die bestehende GT2-Klasse als einzige GT-Klasse zuzulassen.

Im Vorfeld zu den 24h hat der ACO jetzt bestätigt, das die neuen 2010er GT1 nach FIA Reglement ab dem kommenden Jahr die mittlerweile recht betagten derzeitigen GT1 ablösen.

Das Bekenntnis des ACO zu den neuen GT1 stärkt auch die geplante GT1-WM von Stephane Ratel und den Markt der Fahrzeughersteller. Der Markt für die neuen GT1-Klasse erweitert sich so schlagartig auf die 24h Le Mans, die Le Mans Series, die Asian Le Mans Series und die American Le Mans Series. Bisher bauen Nissan (GT-R), Matech (Ford GT) und Reiter Engineering (Lamborghini Murcielago) neue GT1, das Interesse weiterer Hersteller an der neuen GT1 nimmt allerdings beständig zu.

Der ACO lässt sich allerdings ein Hintertürchen offen: Sollten sich für das nächste Jahr nicht ausreichend GT1-Teams für einen Le Mans-Start finden oder über der Zuverlässigkeit der neuen Generation GT1 noch ein Fragezeichen schweben, behält sich der ACO das Recht vor, diese Entscheidung zu revidieren. In dem Fall würde dann die GT-Klasse nur mit GT2-Auto gefahren.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 01.12., 21:20, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 01.12., 21:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Di. 01.12., 22:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Di. 01.12., 22:45, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi. 02.12., 02:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Mi. 02.12., 03:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Mi. 02.12., 03:45, Motorvision TV
    Perfect Ride
  • Mi. 02.12., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 02.12., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
7DE