ADAC GT Masters: Motorsport hautnah am Red Bull Ring

Von Felix Schmucker
ADAC GT Masters
GT-Renner der Extraklasse vor Traumkulisse: Das ist das ADAC GT Masters am Spielberg

GT-Renner der Extraklasse vor Traumkulisse: Das ist das ADAC GT Masters am Spielberg

Beim ADAC GT Masters auf dem Red Bull gibt es richtig scharfe PS-Protze zu bestaunen. Das Event Mitte Juni bietet aber noch mehr. Für Preise ab 100 Euro können sich Ticketbesitzer selbst hinter das Steuer klemmen.

Beim ADAC GT Masters Österreich-Gastspiel auf dem Red Bull Ring sind ganz klar die Supersportwagen-Piloten die Hauptdarsteller, dicht gefolgt von internationalen Formel-4-Nachwuchstalenten. Unmittelbar nach den Rennen öffnet das Projekt Spielberg am Vatertags-Wochenende 2018 seine Garagen und wartet mit speziellen Fahrerlebnissen auf. Zuvor feuern die Fans gut ein Dutzend Österreicher beim Kampf um die Ideallinie an. Von 8. bis 10. Juni gastieren mit der Liga der Supersportwagen auch die ADAC Formel 4, der Porsche Carrera Cup Deutschland, die ADAC TCR Germany und der Renault Clio Cup im Murtal. Racing pur und Motorsport hautnah im offenen Fahrerlager sind am Spielberg garantiert!

Die österreichischen Fans sind auf die nächsten Glanztaten des Newcomers Max Hofer im ADAC GT Masters gespannt. Der 18-jährige Niederösterreicher feierte mit seinem Partner Philip Ellis im Audi R8 LMS gleich in seinem allerersten Rennen einen Sieg! Bei den Heimrennen auf dem Red Bull Ring werden von 8. bis 10. Juni außerdem die Lokalmatadoren Klaus Bachler im Porsche 911 GT3 R, Christopher Zöchling im BMW M6 GT3 und Clemens Schmid im Mercedes-AMG GT3 um Punkte und die Gunst des Publikums kämpfen!

Am zweiten Juni-Wochenende legen sich am Spielberg für die heimischen Fans auch zwei rot-weiß-rote Teams ins Zeug. 2018 neu in der Liga der Supersportwagen ist brachialer Ferrari-Sound. In der Box hinter dem 660-PS-Rennpaket steht das Team HB Racing aus Neumarkt im Mühlkreis. In der noch
jungen Saison bereits ganz oben auf dem Siegerpodest jubelte der Rennstall Grasser Racing aus Knittelfeld, der das Feld 2018 wieder mit zwei Lamborghini-Teams aufmischt.

Zwei Rennen bietet allein das ADAC GT Masters 2018 auf dem Red Bull Ring: am Samstag, 9. Juni, und am Sonntag, 10. Juni, dem Vatertag in Österreich! Zum Einsatz kommen in dieser Saison Supersportwagen der Marken Audi, BMW, Corvette, Ferrari, Honda, Mercedes, Lamborghini und Porsche. Pitwalks und das offene Fahrerlager ermöglichen hautnahe Einblicke in den professionellen Motorsport. Bei freier Platzwahl auf allen geöffneten Tribünen gibt es Tages-Tickets um 25 Euro sowie Wochenend-Tickets um 35 Euro.

Und jetzt kommt’s: Am Samstag stehen nach der Rennaction von 18 bis 20 Uhr KTM X-Bows und Boliden der Formel 4 Red Bull Ring Edition aus der hauseigenen Fahrerlebniswelt bereit.
Ticketbesitzer können sich mit dem Fahrzeug ihrer Wahl auf der GP-Strecke ab 100 Euro selbst hinter das Steuer klemmen. Auf den Spuren der Piloten geben die Besucher am Sonntag ab 16:30 Uhr mit KTM X-Bow, Porsche und Formel 4 Stoff! Alle Informationen dazu gibt es vor Ort im Driving Center oder im Internet.

Informationen zu Tickets und Programm sind unter www.projekt-spielberg.com sowie unter www.adac.de/gt-masters zu finden.


Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 11.05., 14:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 11.05., 14:50, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Di.. 11.05., 15:20, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di.. 11.05., 15:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 11.05., 16:05, Motorvision TV
    King of the Roads 2020
  • Di.. 11.05., 16:55, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
  • Di.. 11.05., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 11.05., 18:10, Motorvision TV
    Bike World 2021
  • Di.. 11.05., 18:35, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di.. 11.05., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
7DE