BSB Cadwell Park: Laverty gewinnt den Auftakt

Von Andreas Gemeinhardt
Britische Superbike-Meisterschaft
Zweiter BSB-Saisonsieg für Michael Laverty (Swan Yamaha)

Zweiter BSB-Saisonsieg für Michael Laverty (Swan Yamaha)

Michael Laverty gewinnt das erste von drei Rennen der Britischen Superbike-Meisterschaft in Cadwell Park. Tommy Hill und Shane Byrne holen sich Podiumsplätze.

Ursprünglich standen in Cadwell Park nur zwei Rennen zur Britischen Superbike-Meisterschaft auf dem Programm. Allerdings musste am 18. Juli ein Lauf in Oulton Park aufgrund katastrophaler Witterungsbedingungen abgesagt werden, der an diesem Bank Holiday Wochenende nachgeholt wurde.

Dem Trainingsschnellsten Michael Laverty (Swan Yamaha) gelang dabei sein zweiter Saisonerfolg, nachdem er sich in einem spannenden Duell gegen seinen Teamgefährten Tommy Hill (Swan Yamaha) durchsetzen konnte. Im Kampf um den dritten Platz gerieten Joshua Brookes ((Relentless Suzuki by TAS) und Michael Rutter (Rapid Solicitors-Bathams Ducati) aneinander. Rutter stürzte und schied vorzeitig aus. Brookes konnte das Rennen fortsetzen und verteidigte seinen dritten Platz. Nachträglich wurde der Australier allerdings wegen «unsportlicher Fahrweise» disqualifiziert.

Tabellenführer Shane Byrne (HM Plant Honda) begnügte sich mit dem dritten Platz vor Jon Kirkham (Samsung Crescent Racing Suzuki), Ryuichi Kiyonari (HM Plant Honda), Gary Mason (MSS Colchester Kawasaki), Martin Jessopp (Rapid Solicitors-Bathams Ducati), Peter Hickman (Tyco Honda) und Glen Richards (WFR Honda). Da John Hopkins (Samsung Crescent Racing Suzuki), Byrnes schärfster Widersacher im Titelkampf, verletzungsbedingt pausieren musste, baute Byrne seinen Vorsprung im Gesamtklassement weiter aus.

Als in der elften Runde Regen einsetzte, wurde das Rennen vorzeitig abgebrochen. Die zwei regulären Läufe zur Britischen Superbike-Meisterschaft in Cadwell Park werden am Montag (29. August) ausgetragen.
 
 

Weiterlesen

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 26.09., 18:30, Sport1
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Sa. 26.09., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Sa. 26.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 26.09., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 26.09., 20:15, RTL Nitro
    Die 24 Stunden vom Nürburgring - Das größte Autorennen der Welt: Das Rennen
  • Sa. 26.09., 20:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Sa. 26.09., 21:05, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Sa. 26.09., 21:55, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Sa. 26.09., 22:25, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Sa. 26.09., 22:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE