BSB Brands Hatch: Doppelsieg für Shane Byrne

Von Andreas Gemeinhardt
Britische Superbike-Meisterschaft
Shane Byrne macht die BSB wieder spannend

Shane Byrne macht die BSB wieder spannend

Shane Byrne gelang bei seinem Heimrennen in Brands Hatch sein erster Doppelsieg in der Britischen Superbike-Meisterschaft.

In beiden Rennen der Britischen Superbike-Meisterschaft in Brands Hatch gab es auf den ersten vier Plätzen einen identischen Zieleinlauf. Shane Byrne (Rapid Solicitors Kawasaki) triumphierte vor seinem Heimpublikum zweimal vor Joshua Brookes (Tyco Suzuki), Tommy Hill (Swan Yamaha) und Michael Laverty (Samsung Honda). Die fünften Plätze teilten sich Tommy Bridewell (Supersonic BMW) und Noriyuki Haga (Swan Yamaha).

Im ersten Lauf musste sich Byrne zunächst gegen Laverty, dem der beste Start gelang, Brookes und Haga erwehren. Nachdem Haga und Laverty das Tempo an der Spitze nicht halten konnten, machten Byrne und Brookes den Sieg unter sich aus. Haga stürzte in der letzten Runde. Hill fiel aufgrund eines Problems mit der Kupplung anfangs bis auf den sechsten Platz zurück, eroberte sich aber mit einem starken Schlussspurt den dritten Platz. 

Das zweite Rennen blieb an Spannung in Vergleich zum ersten einiges schuldig. Laverty hatte zwar wieder einmal nach dem Start die Nase vorne, doch Byrne übernahm noch in der ersten Runde die Führung, die er bis auf über 1,5 Sekunden ausbauen konnte. Laverty wiederum musste sich erneut Brookes und Hill im Kampf um die Podiumsplätze geschlagen geben. Haga hatte auf dem sicheren fünften Rang nichts zu befürchten. Der Schweizer Patric Muff (Supersonic BMW) beendete beide Rennen auf dem fünfzehnten Platz.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 19.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 19.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 19.01., 19:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 19.01., 21:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Di. 19.01., 21:11, Eurosport
    Rallye: Rallye Dakar
  • Di. 19.01., 21:15, Einsfestival
    Doctor Who
  • Di. 19.01., 21:40, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di. 19.01., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 19.01., 22:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 19.01., 23:00, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
6DE