BSB: Showdown in Brands Hatch

Von Andreas Gemeinhardt
Britische Superbike-Meisterschaft

In Brands Hatch fällt am 19. und 20. Oktober die Titelentscheidung in der Britischen Superbike-Meisterschaft.

Vor dem Finale der Britischen Superbike-Meisterschaft in Brands Hatch führt Shane Byrne (Rapid Solicitors Kawasaki) mit einem Punkt Vorsprung vor Alex Lowes (Samsung Honda) das BSB-Gesamtklassement an. Obwohl James Ellison (Milwaukee Yamaha), Joshua Brookes (Tyco Suzuki) und James Westmoreland (Buildbase BMW Motorrad) rein rechnerisch auch noch minimale Chancen auf den Gesamtsieg besitzen, wird die Titelentscheidung der Britischen Superbike-Meisterschaft 2013 zwischen Byrne und Lowes fallen. 

Da in Brands Hatch drei Läufe auf dem Programm stehen, kann ein Pilot bei drei Siegen maximal noch 75 Punkte kassieren. Byrne (604 Punkte) und Lowes (603) trennt an der Spitze der Tabelle nur ein einziger Zähler. Das ist seit Einführung des «Showdowns» die bisher knappste Ausgangslage vor einem BSB-Finale. Byrne gewann in dieser Saison zehn Rennen, Lowes war acht Mal erfolgreich. Ellison (3 Saisonsiege) folgt mit 562 Punkten auf dem dritten Platz vor Brookes (2/546) und Westmoreland (0/534). 

In den letzten drei Jahren gewann nur ein einziges Mal der Fahrer den Titel, der als Führender zum BSB-Finale anreiste - Shane Byrne im vergangenen Jahr! 2010 gelang es Ryuichi Kiyonari auf einer HM Plant Honda mit drei Siegen vom dritten Platz noch bis ganz nach vorne zu stürmen. In der Saison 2011 schnappte Tommy Hill (Swan Yamaha) in der allerletzten Runde John Hopkins (Samsung Crescent Racing Suzuki) noch den Titel vor der Nase weg. Mit Kawasaki, Honda, Yamaha, Suzuki und BMW liegen vor den letzten drei Rennen fünf verschiedene Hersteller der Spitze des BSB-Gesamtklassements.

Weblinks

siehe auch

weiterlesen

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

25 Jahre Dorna: Holpriger Beginn, jetzt viel Applaus

Günther Wiesinger
Brünn 2016 war der 400. Grand Prix unter dem Regime der Dorna. Seit 25 Jahren vermarkten die Spanier den Motorrad-GP-Sport. Manche andere Rennserien könnten sich ein Beispiel nehmen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 14.07., 11:45, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2012 Europa
Di. 14.07., 12:20, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
Di. 14.07., 12:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
Di. 14.07., 13:10, Motorvision TV
Classic Ride
Di. 14.07., 14:00, Hamburg 1
car port
Di. 14.07., 14:00, Eurosport 2
Tourenwagen: Weltcup
Di. 14.07., 15:00, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Di. 14.07., 15:20, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Di. 14.07., 15:45, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Di. 14.07., 16:00, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
» zum TV-Programm
18