Tyco Suzuki verpflichtet Joshua Waters

Von Andreas Gemeinhardt
Britische Superbike-Meisterschaft
Joshua Waters ist der neue Teamkollege von John Hopkins

Joshua Waters ist der neue Teamkollege von John Hopkins

Tyco Suzuki holt den zweifachen Australischen Superbike-Meister Joshua Waters als Teamkollegen von John Hopkins an Bord.

Nach der frühzeitigen Verpflichtung des ehemaligen MotoGP- und Superbike-WM-Piloten John Hopkins wurde Joshua Waters als zweiter Fahrer des Teams Tyco Suzuki bestätigt. 

Aufgrund enttäuschender Resultate musste Waters seinen Platz bei Milwaukee Yamaha noch während der laufenden Saison 2013 räumen und wurde von Tommy Bridewell ersetzt. Im Team Halsall Racing Kawasaki bekam der zweifache Australische Superbike-Champion eine neue Chance und bedankte sich dafür mit einem vierten und einen achten Platz. 

«Zurzeit verbringe ich noch ein paar Tagein meiner Heimat», erklärt der 26-jährige Australier. «Ich kann es kaum erwarten, die neue GSX-R1000 zu testen. Ich hatte in meiner Laufbahn schon viele erfolgreiche Jahre mit Suzuki und freue mich auf die erneute Zusammenarbeit. Tyco Suzuki hat sich längst als ein BSB-Spitzenteam etabliert und John Hopkins als Teamkollege ist dabei noch ein Extra-Bonus für mich.»

Team Manager Philip Neill meinte: «Joshua war ein idealer Kandidat für uns, denn er bringt aus der Australischen Superbike-Meisterschaft bereits sieben Jahre Suzuki-Erfahrungen mit und war mit Yoshimura Suzuki bei den 8-Stunden von Suzuka sehr erfolgreich. Ich hatte bereits 2009 den Plan, Joshua für die Britische Superbike-Meisterschaft zu verpflichten. Das hatte sich zerschlagen, aber jetzt haben wir die Gelegenheit, mit ihm zusammen zu arbeiten.»

Weiterlesen

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 10:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 10:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 30.11., 10:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo. 30.11., 11:45, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 11:45, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 13:45, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 13:45, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 13:50, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 13:50, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
7DE