Rückkehr nach Argentinien

Von Antonio Gonzalez
Dakar Moto
Dünen bringen Schwierigkeiten mit sich

Dünen bringen Schwierigkeiten mit sich

Mit 862 km ist die 10. Etappe die längste der diesjährigen Rallye Dakar. Die Erklärung liegt in der langen Verbindungsetappe (686 km).

Die Grenze von Chile zurück nach Argentinien wird in der Karawane überquert, bevor dann die von Mythen umgebene Spezialetappe rund um Fiambala in Angriff genommen wird.

176 km Zeitmessabschnitte, die bereits 2010 absolviert wurden, die aber diesmal von den Teilnehmern in umgekehrter Richtung in Angriff genommen werden. Dann geht es in die weissen Dünen rund um Fiambala: Diese machten den Teams 2010 arge Probleme und zwangen einige sogar zur Aufgabe!

Marc Coma und Cyril Despres, die beiden Gesamtführenden und erbitterten KTM-Rivalen, haben ein Schachspiel begonnen. Ziel eines jeden ist es, die Spur nicht für den anderen zu eröffnen. Eine Herausforderung, die sich als kompliziert für Despres erweisen wird, auch wenn er dazu verdammt ist, auf einer der letzten Spezialetappen einen Angriff zu starten, bei dem die Abstände anwachsen könnten. Zur Erinnerung: Zu Beginn dieser 10. Etappe hat Despres einen Rückstand von 8:14 min auf den führenden Coma.

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 27.01., 02:25, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Mi. 27.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 27.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 27.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 27.01., 06:05, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 27.01., 06:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Mi. 27.01., 06:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Mi. 27.01., 08:30, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi. 27.01., 08:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mi. 27.01., 08:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
7DE