DRM

Ralllye Wartburg findet nicht statt

Von - 30.05.2019 11:04

Die Deutsche Rallye-Meisterschaft dünnt weiter aus. Nach dem Rückzug der Rallye Niedersachsen reduzierten sich die Läufe 2019 auf sieben, inzwischen sind es nach der Absage der Rallye Wartburg nur noch sechs.

Die am 26./27. Juli geplante Rallye Wartburg findet in diesem Jahr nicht statt. Der Veranstalter Motorsportclub Eisenach hat die Rallye nach negativem Bescheid der Genehmigungsbehörden abgesagt. Die Rallye war als vierter Saisonlauf der Deutschen Rallye-Meisterschaft, des ADAC Rallye Masters und des ADAC Rallye Cup vorgesehen.

Aufgrund von Baustellen auf der geplanten Route wurden dem Veranstalter die Genehmigungen von den zuständigen Behörden nicht erteilt. Eine alternative Streckenführung, die dem sportlichen Stellenwert der Veranstaltung gerecht wird, kann nicht mehr realisiert werden. Daher sah sich der Motorsportclub Eisenach gezwungen die Rallye abzusagen. Der Kalender von DRM, ADAC Rallye Masters und ADAC Rallye Cup 2019 umfasst nach der Absage der Rallye Wartburg sechs Veranstaltungen.

Der zweite DRM-Lauf bei der AvD-Sachsen-Rallye am vergangenen Wochenende wurde nach dem tödlichen Unfall von Kai Günther und Bastian Walker abgebrochen und nicht gewertet. Für die DRM 2019 werden damit nur fünf Rallyes zur Wertung herangezogen.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Jorge Lorenzo: Das Ende einer großen Karriere

Von Günther Wiesinger
Viele alte Weggefährten umarmten Jorge Lorenzo heute nach seiner Rücktritts-Pressekonferenz. SPEEDWEEK.com blickt auf die außergewöhnliche Karriere des Spaniers zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 14.12., 10:00, SPORT1+
SPORT1 News
Sa. 14.12., 10:15, Hamburg 1
car port
Sa. 14.12., 10:25, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Sa. 14.12., 12:00, Sport1
Motorsport - Monster Jam
Sa. 14.12., 12:25, SPORT1+
SPORT1 News
Sa. 14.12., 12:40, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Sa. 14.12., 17:15, Motorvision TV
MotorStories
Sa. 14.12., 18:00, Das Erste
Sportschau
Sa. 14.12., 18:30, Das Erste
Sportschau
Sa. 14.12., 19:00, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
» zum TV-Programm