DTM auf der Nordschleife: «Das wäre ein Spektakel»

Von Andreas Reiners
DTM
Die legendäre Nordschleife

Die legendäre Nordschleife

René Rast ist in seiner Karriere schon fast alles gefahren, der DTM-Champion hat eine fast schon unheimliche Bandbreite vorzuweisen. Klar: Auf der Nordschleife war er auch schon.

Im Frühjahr fuhr er als Gaststarter im WTCR mit einem Audi RS3 LMS. An diesem Wochenende absolviert die DTM ihr Gastspiel auf dem Nürburgring, sie startet in der Eifel aber nur auf dem nur 3,629 Kilometer langen Sprintkurs.

Wie würde es Rast finden, auf die Nordschleife zu gehen? «Mit dem DTM-Auto auf der Nordschleife, das wäre eine große Herausforderung. Ich würde es gerne einmal machen«, so Rast.

Der 31-Jährige weiß: «Bei einem Rennen gäbe es nur wenige Überholmöglichkeiten, für die Zuschauer wäre es aber ohne Frage ein Spektakel, weil die Autos auf der Nordschleife einfach ein Spektakel sind. Es wäre toll, wenn das möglich wäre. Warum nicht? Für uns Fahrer ist es die größte Rennstrecke in Deutschland, wenn nicht sogar auf der Welt», meinte Rast. Und es wäre nicht einmal eine Premiere.

Denn: Die DTM fuhr Ende der 80er, Anfang der 90er auf der Nordschleife, vor 25 Jahren fand das letzte DTM-Rennen dort statt. Packende Duelle und spektakuläre Abflüge: Die legendäre Streckenvariante des Nürburgrings sorgte für zahlreiche Höhepunkte.

Beim letzten Auftritt der DTM in der «Grünen Hölle» gewann Nicola Larini im Alfa Romeo beide Rennen. Wir haben den Abschied von der Nordschleife im Video.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 11:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 12:30, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Mi. 25.11., 13:00, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Mi. 25.11., 13:20, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mi. 25.11., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 25.11., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mi. 25.11., 16:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 1996: Großer Preis von Monaco
  • Mi. 25.11., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 25.11., 16:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 25.11., 16:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
» zum TV-Programm
7DE