Red Bull: Keine DTM-Rückkehr in Sicht

Von Gerhard Kuntschik
DTM
Dietrich Mateschitz

Dietrich Mateschitz

Wer gehofft hatte, durch die Partnerschaft mit Aston Martin in der Formel 1 würde Red Bull auch beim DTM-Projekt von R-Motorsport mit Aston-Lizenz mitziehen, der wird enttäuscht sein.

«Das ist ein Projekt ohne unsere Beteiligung und hat nichts mit der Zusammenarbeit mit Aston Martin in der Formel 1 zu tun», erklärte Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz.

Der auch aus derzeitiger Sicht ausschloss, bei einem allfälligen Hypercar-Projekt für die Langstrecken-WM (WEC) von Aston Martin mit dem Valkyrie-Modell dabei zu sein.

Allerdings, sagte der Salzburger Unternehmer, habe der Valkyrie-Sportwagen sehr zur aktuellen Motivation und Begeisterung von Designguru Adrian Newey – der den Wagen gemeinsam mit Astons Designchef Marek Reichman konzipierte – beigetragen.

Deshalb sähe er, Mateschitz, auch keinerlei «Müdigkeit» bei Newey, was die Formel 1 betrifft.

Auch eine Rückkehr des Tourenwagen Masters auf den Red Bull Ring stehe nicht im Raum, erklärte ein Red-Bull-Manager. Der Grund sei das mangelnde Zuschauerinteresse für die DTM-Läufe in der Obersteiermark.


Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 27.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 27.05., 19:35, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Mi. 27.05., 20:00, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
Mi. 27.05., 20:15, Sky Action
Final Destination 4
Mi. 27.05., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball WM 1982: BRD - Österreich
Mi. 27.05., 21:10, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Mi. 27.05., 22:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball EM 2004: Griechenland - Portugal
Mi. 27.05., 22:15, Motorvision TV
Super Cars
Mi. 27.05., 22:45, Das Erste
Fußball-Bundesliga
Mi. 27.05., 22:59, Eurosport
Motorsport
» zum TV-Programm