Podest ist Pflicht

Von Marcus Lacroix
DTM
Paffett, Spengler, Green: Zwischen den drei entscheidet sich's

Paffett, Spengler, Green: Zwischen den drei entscheidet sich's

Unter gewissen Bedingungen entscheidet sich der DTM-Titelkampf 2012 schon in Valencia.

Mercedes-Star Gary Paffett kann sich am Sonntag zum zweiten Mal nach 2005 zum DTM-Champion krönen. Um dieses Ziel schon beim vorletzten Saisonrennen zu schaffen, müssen angesichts von derzeit 11 Punkten Vorsprung auf Bruno Spengler (BMW) und 19 auf HWA-Teamkollege Jamie Green aber einige Voraussetzungen erfüllt sein.

Die wichtigste: Paffett muss in Valencia aufs Podest fahren. Ab Platz 4 gibt’s zuwenig Punkte, um sich die nötigen 25 Zähler Vorsprung vor dem Finale am 21. Oktober in Hockenheim zu sichern.

Damit haben wir in Spanien nur drei Szenarien zu berücksichtigen:

1. Gewinnt Paffett, ist Green raus aus dem Titelrennen. Spengler müsste Vierter werden, um seine Titelchance zu wahren.

2. Wird Paffett Zweiter, reicht es für ihn nur dann zum vorzeitigen Titelgewinn, wenn Spengler höchstens Neunter und Green maximal Vierter wird.

3. Wird Paffett Dritter, darf Spengler keinen Punkt holen und Green nicht über die sechste Position hinauskommen.

Andererseits: Gewinnt Spengler auch in Valencia, beträgt Paffetts Vorsprung im besten Fall noch vier Punkte! Und triumphiert der Kanadier dann auch noch beim Finale, kann sich Paffett auf den Kopf stellen – in diesem Fall wäre der Titel auf jeden Fall weg und ein BMW-Pilot im DTM-Comeback-Jahr der Münchner Meister ...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 19.01., 08:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Di. 19.01., 08:45, Kabel 1 Classics
    Monte Carlo Rallye
  • Di. 19.01., 09:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Di. 19.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 19.01., 10:25, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 19.01., 11:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 19.01., 12:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 19.01., 12:40, Motorvision TV
    Car History
  • Di. 19.01., 13:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Di. 19.01., 14:30, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
» zum TV-Programm
6AT