BMW-Duo fährt bei VLN-Einsatz aufs Podest

Von Andreas Reiners
DTM
Siegreich: das Team Schubert mit Farfus

Siegreich: das Team Schubert mit Farfus

Augusto Farfus holte auf der Nürburgring-Nordschleife mit dem Team Schubert den Sieg. Martin Tomczyk wurde mit seinem Team Dritter.

Erfolgreicher Ausflug in die VLN Langstreckenmeisterschaft für das DTM-Duo Augusto Farfus und Martin Tomczyk: Beim 38. DMV 4-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife sicherte sich das BMW-Team Schubert mit Farfus sowie Dirk Müller und Jörg Müller den Sieg. Auch Tomczyk gelang mit Claudia Hürtgen und Jens Klingmann der Sprung auf das Podest. Sie erreichten den dritten Platz.
 
Nach vier Stunden und 27 Runden sah Schlussfahrer Dirk Müller mit einem Vorsprung von 15 Sekunden auf den Porsche von Timbuli Racing die Zielflagge. Klingmann folgte im zweiten Auto vom BMW Team Schubert 0,6 Sekunden hinter den Zweitplatzierten. «Zwei Jahre nach meinem Sieg beim 24-Stunden-Rennen auf die Nordschleife zurückzukehren und dann gleich wieder zu gewinnen, ist einfach großartig», sagte Farfus.
 
Auch Tomczyk war zufrieden. «Die Plätze eins und drei, viel besser kann der Einstand in der VLN nicht sein“, sagte Tomczyk, der sich wie Farfus mitten in den Vorbereitungen auf die DTM-Saison 2013 befindet. «Wir sind richtig happy, das Auto ist absolut konkurrenzfähig. Mir hat dieser Einsatz sehr viel Spaß gemacht.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 21:25, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 26.11., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 22:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 22:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do. 26.11., 23:05, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 23:35, Motorvision TV
    Motorheads
  • Do. 26.11., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 00:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
6DE