DTM-Pilot Nico Müller: Zahlen und Fakten

Von Andreas Reiners
DTM
Neu in der DTM: Nico Müller

Neu in der DTM: Nico Müller

Nico Müller fährt in der kommenden Saison für Audi in der DTM. Wir stellen den Schweizer näher vor.

Nico Müller ist für die kommende Saison in der DTM in den Audi-Kader aufgestiegen. Der Schweizer ersetzt den Portugiesen Filipe Albuquerque, der sowohl im LMP-Programm als auch im GT-Sport unterwegs sein wird. SPEEDWEEK.com stellt den neuen Audi-Piloten näher vor.

Nico Müller

Geburtsdatum: 25. Februar 1992
Geburtsort: Thun (CH)
Wohnort: Blumenstein (CH)
Familienstand: ledig (Partnerin Lara)
Größe/Gewicht: 1,85 m/73 kg
Motorsport seit: 2004 (Audi-Fahrer seit 2014)

Karriere

2004–2007 Kart
2006 2. Platz Schweizer Kart-Meisterschaft (Kategorie Junior)
2007 1. Platz Bridgestone-Kart-Cup (Kategorie KF3)
2008 5. Platz Formel Renault 2.0 Schweiz, 3. Platz Italienische Formel Renault Wintermeisterschaft, bester Rookie
2009 1. Platz Formel Renault 2.0 Schweiz, 11. Platz Formel Renault Eurocup
2010 3. Platz GP3-Serie, bester europäischer Fahrer
2011 4. Platz GP3-Serie
2012 9. Platz World Series by Renault 3.5
2013 5. Platz World Series by Renault 3.5
2014 DTM (Audi RS 5 DTM)

www.nicomueller.ch
www.facebook.com/NicoMuellerOfficial
Twitter @nico_mueller

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 29.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 29.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 29.10., 20:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 21:15, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 29.10., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 29.10., 22:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 22:55, Motorvision TV
    Classic
  • Do. 29.10., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 00:30, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Fr. 30.10., 00:55, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
41DE