DTM Zandvoort: Jahreswagen vorn!

Von Guido Quirmbach
Bestzeit im freien Training in Zandvoort: Olivier Jarvis.

Bestzeit im freien Training in Zandvoort: Olivier Jarvis.

Oliver Jarvis erzielte erste Bestzeit in Zandvoort. Audi scheint stärker, aber nicht dominant.

Bei beiden Herstellern hatten beim ersten und einzigen freien Training zum vierten DTM-Lauf in Zandvoort Jahreswagenfahrer die Nase vorn. Nach anfangs rutschigen Bedingungen war es Phoenix-Pilot [*Person 317 Oliver Jarvis*], der mit 1.32.011min die Bestzeit erzielte. Dicht dahinter folgten in aktuellen Audi A4 Martin Tomczyk und Tom Kristensen.

Bester Mercedes war der von Maro Engel, der lange die Bestenliste anführte, aber zumindest markenintern die Führung behalten konnte. Bruno Spengler folgte als erster Pilot in einem aktuellen Benz. Engel war mit 48 Runden auch der fleissigste Tester am Vormittag. Knapp vier Zehntel Sekunden lagen die besten Mercedes hinter den Audi, die zumindest im freien Training nicht ganz so dominant waren. Allerdings waren die in der Meisterschaft bestplatzierten Ingolstädter Ekström und Scheider nur auf den Positionen acht und neun.

Die Strecke wurde am Ende immer schneller, zur Pole des Vorjahres fehlt noch eine gute Sekunde. Insofern ist das Resultat des freien Trainings nur sehr schwer einzuordnen.

Das Qualifying beginnt um 13.35 Uhr.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Strafen: Geht MotoGP zu sehr in Richtung Formel 1?

Günther Wiesinger
Dass MotoGP-Weltmeister Fabio Quartararo nach dem misslungenen Überholmanöver gegen Aleix Espargaró in Assen neben dem Nuller noch mit einem Long-Lap-Penalty bestraft wurde, wirft Fragen auf.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 05.07., 09:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 1998: Großer Preis von Ungarn
  • Di.. 05.07., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 05.07., 11:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di.. 05.07., 11:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di.. 05.07., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di.. 05.07., 12:05, Motorvision TV
    Perfect Ride
  • Di.. 05.07., 12:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di.. 05.07., 13:05, Motorvision TV
    Super Cars
  • Di.. 05.07., 13:30, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Di.. 05.07., 14:30, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
3AT