DTM: Ralf Schumacher erinnert an Bruder Michael

Von Andreas Reiners
DTM
Ralf Schumacher im Renntaxi

Ralf Schumacher im Renntaxi

Ralf Schumacher saß in Oschersleben mal wieder in einem DTM-Auto. Im Renntaxi kutschierte der ehemalige DTM-Pilot dabei Gäste über die Strecke.

Ein schönes Bild: Durch die Taxifahrt erinnerte Schumacher zugleich auch an seinen Bruder Michael, der seit seinem Skiunfall im künstlichen Koma liegt. Denn neben den sieben DTM-Boliden zierte auch Schumachers Renntaxi die Aufschrift #KeepFightingMichael.

Bereits in der Formel 1 spricht Mercedes seinem früheren Piloten mit der Botschaft Mut zu. Lewis Hamilton und Nico Rosberg fahren 2014 ebenfalls mit dem Schriftzug auf ihren Silberpfeilen.

Ehe Schumacher seine erfolgreiche Formel-1-Karriere mit insgesamt 91 Siegen und sieben WM-Titeln startete, hatte Schumacher 1991 auch vier Rennen in der DTM bestritten.

Schumacher liegt seit seinem Skiunfall vom 29. Dezember im Universitätskrankenhaus von Grenoble und seitdem auch im künstlichen Koma. Seitdem erfährt Schumachers Familie allerdings auch eine Welle der Anteilnahme.

Managerin Sabine Kehm hatte zuletzt von Anzeichen gesprochen, die Mut machen, dass der 45-Jährige wieder aus dem Koma erwachen wird: «Wir sind und bleiben zuversichtlich, dass Michael Schumacher da durchgehen und aufwachen wird. Wir kämpfen um Schumi gemeinsam mit dem Ärzteteam, dem wir vertrauen», so Kehm.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 24.10., 18:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 24.10., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 24.10., 18:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Sa. 24.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 24.10., 19:30, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 24.10., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 24.10., 20:15, ORF 3
    zeit.geschichte
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Sa. 24.10., 20:55, Motorvision TV
    Morocco Desert Challenge
» zum TV-Programm
7DE