DTM Moskau: Marco Wittmann meldet sich zurück

Von Andreas Reiners
DTM
Marco Wittmann

Marco Wittmann

Marco Wittmann hat sich am Sonntagmorgen im dritten freien Training die Bestzeit gesichert. Der BMW-Pilot hatte am Samstag die Gesamtführung verloren.

Marco Wittmann ist offenbar bereit zum Angriff auf die Spitze. Der BMW-Pilot setzte am Sonntagmorgen auf dem Moscow Raceway in 1:29,470 Minuten die erste Bestzeit vor dem zwölften Saisonrennen der DTM.

Nach einem für ihn und BMW desaströsen Samstag mit Platz 19 hatte er die Gesamtführung an Samstagsieger Robert Wickens verloren. Der Kanadier führt nach seinem zweiten Saisonsieg mit 108 Punkten die Fahrerwertung an vor Wittmann (105), Jamie Green (104), Edoardo Mortara und Paul di Resta (beide 92).

Hinter Wittmann reihte sich Miguel Molina im Audi auf Rang zwei ein vor Wittmanns Markenkollegen Tom Blomqvist. Hinter dem Trio wiederum wurde Mattias Ekström in der 30-minütigen Session Vierter vor Augusto Farfus im BMW. Mercedes ließ es zunächst etwas langsamer angehen, nachdem die Stuttgarter am Samstag im Regen einen sehr souveränen Vierfachsieg gefeiert hatten. Auf trockener Strecke war di Resta, am Samstag Zweiter, als Sechster der beste Mercedes-Fahrer.

Nico Müller (Audi), Timo Glock im BMW, Maximilian Götz (Mercedes) und Audi-Pilot Timo Scheider komplettierten die Top Ten. Der Gesamtführende Wickens fuhr zunächst auf den 14. Platz.

DTM im TV (MESZ):

Sonntag 09.45 – 10.15 Uhr: Live-Übertragung Qualifying 2 Einsfestival
Sonntag 12.05 – 13.30 Uhr : Live-Übertragung ARD Rennen 2
Sonntag 17.00 Uhr: Highlights Sport1
Sonntag 18.30 Uhr: DTM-kompakt n-tv

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 23.01., 08:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 08:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:05, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 10:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 10:55, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 23.01., 11:45, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 23.01., 12:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm
7DE