Eisspeedway-SM in Flims abgesagt!

Von Matthias Dubach
Eisspeedway
Auf Action wie hier müssen die Schweizer Fans verzichten

Auf Action wie hier müssen die Schweizer Fans verzichten

Zu warme Temperaturen machen den Organisatoren einen Strich durch die Rechnung.

Das 11. Eisspeedway im schweizerischen Flims kann nicht wie vorgesehen stattfinden. Bereits heute mussten die Organisatoren die Rennläufe vom Freitag (Schweizer Meisterschaft) und Samstag (Internationaler Teamwettkampf) absagen. Sie sehen keine Chance, dass die Eisdecke bis zum Wochenende wieder die nötige Härte erhält, wegen des milden Wetters war das Eis zu weich geworden. Die Temperaturen in den nächsten Tagen versprechen keine Besserung. Deshalb haben die Organisatoren und der Verband FMS aus Rücksicht auf die Sicherheit der Fahrer die Rennen abgesagt.

Somit kommt der Schweizer Moto2-Pilot Dominique Aegerter doch nicht zu seinem Eis-Debüt. Ob und wann die SM nachgeholt wird, steht noch nicht fest.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 23:35, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Sa. 23.01., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 04:30, Motorvision TV
    Classic
  • Sa. 23.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 06:55, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 23.01., 07:25, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 23.01., 07:50, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Sa. 23.01., 08:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 08:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7AT